Beliebte Bachelorstudiengänge in Gesundheitswissenschaften

Bachelorstudiengänge im Bereich des Gesundheitswesens bieten den Studierenden die wissenschaftlichen Grundlagen, die für die betriebswirtschaftlichen, klinischen oder forschungsorientierten Karrieren im öffentlichen, privaten oder gemeinnützigen Sektor notwendig sind. Studierende in einem Bachelor in Gesundheitswissenschaften erlernen in der Regel auch technische und administrative Fähigkeiten, die für die Arbeit im Gesundheitswesen notwendig sind. Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften steht häufig in Verbindung mit einem Krankenhaus, einer Klinik oder eine Gesundheitszentrum, was den Studierenden in Gesundheitswissenschaften die Möglichkeit gibt, ein Kurzpraktikum zu absolvieren und einige praktischen Fähigkeiten in einer der Einrichtungen zu erwerben. Studierende in Bachelorstudiengängen in Gesundheitswissenschaften können aus einer Vielzahl von Spezialisierungsbereichen wählen. Einige der besten Bachelorstudiengänge sind in Gesundheitssektoren, wie Krankenpflege, Medizin, Gesundheit, Ernährung, Pharmazie, Zahnmedizin und Gesundheitsmanagement. Bachelorstudiengänge im Bereich der Physiotherapie, alternativer Medizin und Veterinärmedizin werden auch immer beliebter. Lassen Sie sich nicht von der Vielzahl von Studienmöglichkeiten für einen Bachelorabschluss in Gesundheitswissenschaften überwältigen! Beginnen Sie Ihre Suche, indem Sie einen Blick auf die unten aufgeführten Bachelor-Studiengänge werfen und die Studienorte, Lehrpläne und Studiengebühren vergleichen und wenden Sie sich direkt an die Zualsssungsstellen der Universitäten, indem Sie das Online-Formular ausfüllen.

Neu hinzugefügte Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften

College of Education and Therapy in Poznań

Bakkalaureus Der Dentaltechnik

June 25, 2016
Das College of Education und Therapie bietet 4-jährigen Berufsausbildung in der Dentaltechnik. Die Absolventen des Studiums einen Bachelorabschluss erhalten. Die Auswahl der Themen während des Kurses gelehrt wird sichergestellt, dass vorbereitet werden vollständig für die Stelle in acht Semestern attraktiv Qualifikationen und ein breites Spektrum an … [+]praktischen Fähigkeiten erwerben. [-]

Canadian University Dubai

Bsc In Informationsmanagement Gesundheit

June 24, 2016
… [+]Die Health Information Management Programm wird Studieninteressierten zu den Prinzipien und Methoden der Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik, Patientendatensysteme, medizinische Klassifikationssysteme und Codierung sowie Datenerfassung, statistische Analyse und Präsentation aus. Dieses Programm wird auf ein Minimum von 20 Studenten vorgeschrieben. [-]

Northern Arizona University

Bsc in der Pflege - Option für Krankenschwestern Registriert

June 23, 2016
… [+]Dieser Grad wurde entwickelt, einen Weg für Registered Nurses (RN), um einen Bachelor-Abschluss in der Krankenpflege zu verdienen. RNs, die von einem Staat oder staatlich anerkannte Associate-Abschluss oder Diplom- Pflegeprogramm sind förderfähig und übertragen kann einen Block von Krediten absolviert haben, ihre Fortschritte zu diesem Grad zu beschleunigen. [-]

Universitäten in Deutschland

Ort ändern

Was ist ein Bachelor in Gesundheitswissenschaften?

Was ist ein Bachelor in Gesundheitswissenschaften?

Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften liefern angehenden medizinischen Fachkräften sowohl die notwendigen wissenschaftlichen Grundlagen, als auch die praktischen Fertigkeiten für ihre berufliche Zukunft. Studierende in einem Bachelor-Studiengang in Gesundheitswissenschaften entwickeln auch grundlegende technische, analytische und kommunikative Fähigkeiten. Ein Bachelor-Abschluss ist eine Grundvoraussetzung für die weitere medizinische Ausbildung auf Graduierten-Niveau oder für verschiedene Berufe im Gesundheitsbereich. Die meisten grundlegenden Studiengänge in Gesundheitswissenschaften sind Bachelor of Science (BS oder BSc) Studiengänge, obwohl einige Universitäten auch Bachelor of Arts (BA) Studiengänge in Gesundheitswissenschaften anbieten.

Was sind die Vorteile eines Bachelor in Gesundheitswissenschaften?

Absolventen mit einem Bachelor-Abschluss in Gesundheitswissenschaften können sowohl berufliche als auch persönliche Vorteile in ihrer Karriere erwarten. In ihren zukünftigen Berufen werden sie sich darauf konzentrieren, die Lebensqualität von Menschen und Gemeinschaften zu verbessern, was eine lohnende Erfahrung sein kann. Darüber hinaus sind die Berufsaussichten für die Arbeitnehmer im Gesundheitswesen besser als für den Durchschnitt in vielen Ländern und der Abschluss eines Bachelor-Studiengangs in einem gesundheitswissenschaftlichen Bereich ist ein Weg, um eine spannende Karriere in einer Branche einzuschlagen, die schnell wächst und sich ständig weiter entwickelt. Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften können auch als Sprungbrett für ein weiterführendes Graduiertenstudium dienen.

Was studieren wir in einem Bachelor in Gesundheitswissenschaften?

Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften vermitteln den Studierenden durch umfangreiche Kursarbeit, die in der Regel Natur- und Sozialwissenschaften, Biologie, Mathematik und Chemie beinhaltet, sowie spezialisiertere Kurse, die sich auf die menschliche Anatomie, Mikrobiologie, medizinische Terminologie und Bioethik konzentrieren, ein breites Wissen über den Gesundheitsbereich. Andere Seminare konzentrieren sich auf die Patientenversorgung, Gesundheitspolitik, medizinische Ethik und Gesundheitsförderung. Die Fakultät für Gesundheitswissenschaften steht normalerweise in Verbindungen mit einem Krankenhaus oder einer Klinik, wo die Studierenden ein betreutes Praktikum absolvieren können. Die Studierenden können während ihres Studiums einen Spezialisierungsbereich wählen oder sich auf Kurse konzentrieren, die ihnen einen allgemeinen Hintergrund in Gesundheitswissenschaften geben, den sie dann in einem spezialisierteren Graduiertenstudium ausbauen können. Einige der beliebtesten Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften sind spezialisiert auf Krankenpflege, Pharmazie, Medizin, Zahnmedizin, öffentliches Gesundheitswesen, Ernährung, Psychotherapie oder Veterinärmedizin.

Welche Art von Karriere können Sie mit einem Bachelor in Gesundheitswissenschaften erwarten?

Bachelor-Abschlüsse in Gesundheitswissenschaften sind sehr beliebt, vor allem wegen der Vielfalt der Berufswahl die sie bieten. Absolventen von Bachelor-Studiengängen in Gesundheitswissenschaften können im öffentlichen, privaten, aber auch im Non-Profit-Sektor arbeiten. Es stehen ihnen viele Karriereoptionen zur Auswahl, einschließlich vieler Berufe in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens, sowie in gemeinnützigen Organisationen und Gesundheitsbehörden. Bachelor-Studiengänge bereiten Studierende auch für ein Graduiertenstudium in einem der Gesundheitsberufe vor, und viele entscheiden sich dafür, ihre Ausbildung fortzusetzen.

Wie viel kostet es, einen Bachelor in Gesundheitswissenschaften zu absolvieren?

Die Kosten für einen Bachelor in Gesundheitswissenschaften variieren stark und hängen von solchen Faktoren wie dem Studienland, der Bildungseinrichtung, dem Studienmodus und der Länge des Studiengangs ab. Es kann finanziell entmutigend sein, einen Bachelor-Abschluss zu machen, aber es muss nicht unbedingt so sein. Es gibt Stipendien und finanzielle Beihilfen von öffentlichen und privaten Organisationen, die helfen können, die Studiengebühren zu begleichen, oder sogar die Kosten vollständig zu decken.

Warum sollte man einen Bachelor in Gesundheitswissenschaften online absolvieren?

Bachelor-Online-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften geben den Studierenden eine Menge Flexibilität in ihrer Ausbildungs- und Arbeitsplanung. Einige Studierende arbeiten sogar Vollzeit während sie einen Bachelor-Abschluss verfolgen. Doch auch wenn es möglich ist, den gesamten Studiengang in Gesundheitswissenschaften online zu absolvieren, kann es schwierig sein, praktische Erfahrungen durch interaktives Lernen in Laboren und Praktika in Einrichtungen des Gesundheitswesens zu erhalten. Die meisten Bachelor-Online-Studiengänge in Gesundheitswissenschaften bieten den Studierenden die Möglichkeit, nach ihrem eigenen Zeitplan Forschung zu betreiben und verschiedene Einrichtungen vor Ort zu besuchen, um sicherzustellen, dass sie die notwendige praktische Erfahrung erhalten. Bachelor-Studiengänge in Bereichen wie öffentliches Gesundheitswesen oder Gesundheitsmanagement sind im Onlinestudium eher durchführbar und können häufig komplett über das Internet absolviert werden.