Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Praktische Anwendung. Echtzeit-Bildung.

Das Applied Behavior Analysis (ABA) -Zertifikatsprogramm bereitet Personen auf eine Karriere als kompetente Assistent-Verhaltensanalytiker vor.

Während des gesamten Programms lernen die Schüler die Grundlagen der Verhaltensanalyse kennen, beispielsweise wie Menschen Verhaltensweisen und Fähigkeiten lernen und verlernen. Die Schüler werden auch Fähigkeiten in den Anwendungen der Verhaltensanalyse erwerben, wie z. B. bestimmen, warum jemand unangemessenes Verhalten anwendet, wie ein Verhaltensinterventionsplan erstellt wird und wie Verhaltensänderungs-Programme auf ethische Weise kontinuierlich gehandhabt werden.

Die Schüler können diese evidenzbasierten Fähigkeiten auf verschiedene Arten und Weisen anwenden, wie zum Beispiel:

  • Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen
  • Unterrichtsführung und Bildung
  • In-house-Pflege für Menschen mit intellektuellen oder Entwicklungsstörungen und ältere Menschen
  • Häufige Anliegen der Eltern wie Schlafenszeitkämpfe, "Töpfchen" -Training und Fütterprobleme
  • Schulung und Überwachung von Personal für humanitäre Dienstleistungen

In vielen dieser Bereiche ist ABA eine etablierte Disziplin mit jahrzehntelanger Forschung, die den Einsatz empirisch unterstützter Strategien in der evidenzbasierten Praxis fördert.

Dieses Programm ist konzipiert für:

  • Studenten, die Psychologie oder einen verwandten Bereich der Human Services (zB Bildung, Kinesiologie) studieren.
  • Personen, die einen Bachelor-Abschluss haben und ihre Fähigkeiten in der Verhaltensbewertung und Intervention erweitern möchten.
  • Diejenigen, die komplexe Verhaltensweisen in einer Vielzahl von Einstellungen und Populationen verstehen wollen.
  • Unterstützen Sie Service-Mitarbeiter (z. B. Justiz, Sozialarbeit, Recht, Lehre), die ihre derzeitige Expertise erweitern möchten, indem Sie angewandte Verhaltensanalyse verstehen und anwenden.
Leistungen:
  • Flexibel. Kurse werden auf dem Campus und online für Berufstätige angeboten. Online-Kurse sind auf die Bedürfnisse einer Vielzahl von Lernenden abgestimmt.
  • Gute Qualität. Kurse, die von Board Certified Behavior Analysts (BCBA®s) mit einem breiten Spektrum an klinischen und wissenschaftlichen Kenntnissen entwickelt und unterrichtet werden.
  • Überprüft. Der BACB® hat bestätigt * der Lehrplan deckt alle erforderlichen Inhaltsbereiche ab.
  • Breite und Tiefe. Kursarbeit, um Studenten auf die Grundlagen und Anwendungen der Verhaltensanalyse in einer Vielzahl von Einstellungen vorzubereiten.
  • Hands-on. Praktische Erfahrung, die praxisorientiertes Lernen zur Durchführung von Verhaltensbewertungen und zur Entwicklung und Umsetzung von Verhaltensänderungsprogrammen für Studenten auf dem Campus und im Internet ermöglicht.
  • Gefragt. Erforderliche Kursvoraussetzungen, um sich für das Schreiben der Behavior Analyst Certification Board® (BACB®) Assistant Level-Prüfung * bewerben zu können. Menschen, die BCaBA®-Zertifizierung halten, werden von Arbeitgebern sehr begehrt.

* Das UNB ABA-Zertifikat ist das erste Programm dieser Art in Atlantic Canada, das die für die Beantragung des BACB® Board Certified Assistant Behavior Analyst® (BCaBA®) erforderlichen Anforderungen erfüllt. Das Behavior Analyst Certification Board®, Inc. hat die folgenden Kurse in Bezug auf die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Prüfung zum Board Certified Behavior Analyst® (Option 1) oder Board Certified Assistant Behavior Analyst® verifiziert. Bewerber müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen, bevor sie für die Teilnahme an der Prüfung in Frage kommen.

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerber müssen folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • Alle interessierten Kursteilnehmer müssen die Zulassungsvoraussetzungen der UNB erfüllen
  • Ein Lebenslauf, der akademische Erfahrung und jede relevante Arbeit / freiwillige Erfahrung beschreibt.
  • Interessenbekundung, in der die Erfahrungen und Interessen im Zusammenhang mit dem Zertifikatsprogramm dargelegt werden.
  • Zwei Empfehlungsschreiben:
    • Akademischer Schiedsrichter: eine professionelle Person, die die schulischen Fähigkeiten des Bewerbers in einem postsekundären Umfeld kennt.
    • Supervisor Schiedsrichter: eine Person, die den Bewerber in einem klinischen oder angewandten Umfeld betreut hat.
  • Sie müssen einen Bachelor-Abschluss in Psychologie oder einem verwandten Bereich absolviert haben.
  • Bewerber müssen 6 Stunden Einführungs-Psychologie mit einer Note von mindestens einem B innerhalb der letzten 7 Jahre als Voraussetzung für die Zulassung abgeschlossen haben.
  • Muss mindestens einen B-Durchschnitt in allen Kursarbeiten haben (beibehalten).

Bewerbungsfristen

On-Campus: 31. März für die Zulassung im Herbstsemester
Hinweis: Bewerbungen werden nach Ablauf der Bewerbungsfrist weiterhin für dieses Programm angenommen, sofern Platz im Programm verfügbar ist.

Online-Bildung: 31. März, 1. August und 15. November für die Zulassung zum nächsten Semester
Hinweis: Alle Bewerbungen, die nach den angegebenen Fristen eingehen, werden erst nach dem nächsten Termin geprüft.

Krimineller Check

Eine Überprüfung des kriminellen Hintergrunds wird von den Studenten verlangt, die innerhalb von 30 Tagen nach der Annahme in das Applied Behavior Analysis Programm aufgenommen wurden.

Lehrplan

Für die Erteilung des Zertifikats ist zusätzlich zu den unten aufgeführten praktischen Erfahrungen der erfolgreiche Abschluss aller folgenden Kurse erforderlich. Die Kursarbeit kann in nur einem Jahr für Studenten abgeschlossen werden, die für das Programm in Vollzeit eingeschrieben sind, und bis zu 5 Jahren für Teilzeit-Lernende.

Kursangebote, die von Angesicht zu Angesicht oder online angeboten werden:

  • PSYC 2203 (3 CH) Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • PSYC 2613 (3 CH) Grundlagen des Lernens
  • PSYC 3213 (3 CH) Sprachentwicklung
  • PSYC 3663 (3 CH) Einführung in die angewandte Verhaltensanalyse
  • PSYC 3673 (3 CH) Fortgeschrittene Angewandte Verhaltensanalyse

Kursarbeiten online angeboten:

  • PSYC 3325 (1 CH) Themen in der Verhaltensbewertung
  • PSYC 3335 (1 CH) Themen in Verhaltensintervention
  • PSYC 3345 (1 CH) Kenntnisse in angewandter Verhaltensanalyse
  • PSYC 3365 (1 CH) Themen in der Verhaltensanalyse: Ethische Überlegungen
Alle potentiellen und aktuellen Studenten können hier auf die Inhaltsstundenzuordnung für die Sequenz zugreifen.

Praktische Erfahrung

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Studenten gerecht zu werden, bietet das Programm zwei getrennte Wege für praktische Erfahrungen:

Intensives Praktikum:
  • Entworfen für Campus-basierte Studenten
  • Zwei intensive 250-Stunden-Praktika bei anerkannten lokalen Agenturen
  • Individuelle Betreuung durch einen zugelassenen BCBA-Supervisor
  • Wöchentliche Gruppenaufsicht mit Kollegen, die vom C-ABA-Programmkoordinator beaufsichtigt werden
Beaufsichtigte unabhängige Feldarbeit:
  • Entworfen für Studenten, die online studieren
  • 1000 Stunden Feldarbeit
  • Feldarbeit und BCBA-Supervisoren müssen vom C-ABA-Programmkoordinator genehmigt werden
  • Prior Learning Assessment von der Fakultät überprüft, um praktische Erfahrungspunkte zu sammeln

Praktischer Lehrplan:

  • Auf dem Campus (500 Stunden Intensivpraktikum):
    • PSYC 4313 Angewandte Verhaltensanalyse Praktikum I (6CH)
    • PSYC 4323 Angewandte Verhaltensanalyse Praktikum II (6 CH)
  • Online (1000 Stunden Feldarbeit):
  • Vorherige Lernbewertung (12CH)

Die Behavior Analyst Certification Board, Inc. hat die folgenden Kurse in Bezug auf die Erfahrung Anforderungen für die Berechtigung zum Schreiben der BCaBA Prüfung verifiziert. Bewerber müssen möglicherweise zusätzliche Anforderungen erfüllen, um sich zu qualifizieren.

Studiengang in:
Englisch

Siehe 2 weitere Kurse von University of New Brunswick College of Extended Learning »

Zuletzt aktualisiert am October 28, 2018
Dieser Kurs ist Onlinestudium, Campus based, Fern- & Campusstudium kombiniert
Startdatum
Duration
250 - 1000 stunden
Teilzeit
Vollzeit
Preis
- Die Kosten des Programms basieren auf den Vollzeit- und Teilzeitgebühren der UNB.
Deadline
Nach Standort
Nach Datum

Behaviour Analysis | An Overview