HEALTHCARESTUDIES.DE

Erstklassige Teilzeit- Bachelor in Ernährungswissenschaft 2019 in Ozeanien

Ein Bachelor ist ein vierjähriger Studiengang, der es Studierenden ermöglicht, ihre Studienrichtung und Schwerpunktbereiche zu wählen. Viele Schulen bieten Teilzeit-Studienmöglichkeiten an, so dass Studierende, die einen Bachelor-Abschluss verfolgen wollen, dies auch tun können, wenn sie arbeiten oder eine Familie haben.

Ernährung ist das Studium, wie sich Stoffe in Lebensmitteln auf das Wachstum, die Gesundheit, die Krankheit, die Fortpflanzung und die Erhaltung des menschlichen Lebens beziehen. Die Schülerinnen und Schüler können während dieses Bildungspfades über Katabolismus, Assimilation, Aufnahme, Absorption, Biosynthese und Ausscheidung lernen.

Aufgrund der zahlreichen Ländern innerhalb Ozeanien, Arbeit Gelegenheiten und Arbeitserlaubnis Gesetze unterscheiden sich stark, mit Daten über die Möglichkeiten in einigen Ländern begrenzt ist. Australien und Neuseeland sind die am weitesten fortgeschrittenen Länder in der Region.

Wenden Sie sich direkt an die Schulen und erfahren Sie mehr über Bachelor-Studiengänge in Ernährungswissenschaft in Ozeanien 2019 im Teilzeitstudium

1 Ergebnisse in Ernährungswissenschaft, Ozeanien Filter

Bachelor of Nutrition Science

University of Wollongong
Campusstudium Vollzeit Teilzeit 3 jahre März 2020 Australien Wollongong + 1 mehr

Der Bachelor of Nutrition Science vermittelt fundierte Kenntnisse in den Bereichen Ernährungswissenschaft, Lebensmittelchemie, Biochemie und Stoffwechsel sowie in der Ernährungsforschung. Sie können Ihr Wissen auf eine Reihe von Community-Einstellungen anwenden. Dazu gehören die Zusammenarbeit mit Organisationen und Branchen, um bessere Ernährungsstandards und -richtlinien zu entwickeln, Forschungsarbeiten durchzuführen und mit Gemeinden zusammenzuarbeiten, um die Gesundheit durch eine verbesserte Ernährung zu unterstützen. Das Programm ist so konzipiert, dass es die Voraussetzungen für die Zulassung zum Master of Nutrition and Dietetics erfüllt, für den die Zulassung zum Accredited Practising Dietitian erforderlich ist.