$close

Filter

Ergebnisse ansehen

Erstklassige Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswesen in den Atherton, Vereinigte Staaten von Amerika

Ein Bachelor ist ein akademisches Studienprogramm, das die Studierenden auf eine zukünftige Karriere oder eine Fortsetzung ihrer Ausbildung vorbereitet. Bachelor-Abschlüsse können, abhängig von der Leistung des Studierenden und den Anforderungen jedes einzelnen Studiengangs, in etwa drei bis fünf Jahren erlangt werden.Bildung in den Vereinigten Staaten ist vor allem von der öffentlichen Hand… Weiterlesen

Ein Bachelor ist ein akademisches Studienprogramm, das die Studierenden auf eine zukünftige Karriere oder eine Fortsetzung ihrer Ausbildung vorbereitet. Bachelor-Abschlüsse können, abhängig von der Leistung des Studierenden und den Anforderungen jedes einzelnen Studiengangs, in etwa drei bis fünf Jahren erlangt werden.

Bildung in den Vereinigten Staaten ist vor allem von der öffentlichen Hand zur Verfügung gestellt, mit Steuerung und Finanzierung aus drei Ebenen: staatliche, lokale und Bund, in dieser Reihenfolge.Die gemeinsamen Anforderungen zu einem höheren Bildungsniveau in den Vereinigten Staaten zu studieren gehören Ihre Zulassung Essay (auch als Erklärung des Zwecks oder der persönlichen Erklärung bekannt), Transcript of Records, Empfehlung / Referenzschreiben, Sprachtests

Erstklassige Bachelor-Studiengänge in Gesundheitswesen in den Atherton, Vereinigte Staaten von Amerika 2022

Weniger Informationen
$format_list_bulleted Filter
Sortieren nach:
  • Beliebt Neuste Kopfzeile
  • Beliebt
  • Neuste
  • Kopfzeile
Menlo College
Atherton, Vereinigte Staaten von Amerika

Psychologie ist das Studium des menschlichen Geistes. Psychologen helfen uns, uns selbst und unsere Beziehungen in der sich schnell verändernden Welt um uns herum besser zu ve ... +

Psychologie ist das Studium des menschlichen Geistes. Psychologen helfen uns, uns selbst und unsere Beziehungen in der sich schnell verändernden Welt um uns herum besser zu verstehen. Einige der Fragen, die wir bei Menlo College stellen – und beantworten – sind: Warum verhalten wir uns persönlich oder online auf bestimmte Weise? Wie beeinflusst das Gehirn unsere Anziehungskraft auf andere und unser Engagement in der Arbeits- oder Schulwelt? Wie können wir marginalisierte Bevölkerungsgruppen in der Schule, am Arbeitsplatz und in unseren Gemeinden unterstützen? Was können Psychologen zur Leistungsfähigkeit von Sportlern beitragen? Wie beeinflussen bereicherte oder verarmte Umgebungen die akademische und berufliche Leistung? Wie können wir Forschung betreiben und kommunizieren, die ethisch verantwortlich ist und vielfältige Lebenserfahrungen respektiert? Was macht unsere Identität aus und wie entwickelt sie sich in unserem Leben? Wie können wir wissenschaftliche Wissenschaften und Methoden anwenden, um Menschen zu helfen, ein zufriedenstellendes Leben zu führen? Wie können wir psychische Erkrankungen besser verstehen und behandeln und gleichzeitig das Wohlbefinden fördern? Wie können wir von der Jugend bis ins hohe Alter sozial, psychisch und physisch gedeihen? Um uns bei der Beantwortung dieser Fragen zu helfen, hat die Fakultät für Psychologie das Programm Mission entwickelt, um das Wohlergehen von Einzelpersonen und Gemeinschaften zu fördern, indem das Bewusstsein für psychologische, soziale, kulturelle und biologische Einflüsse auf das menschliche Wachstum und die menschliche Entwicklung geschärft wird. Um die Mission des Psychologie-Programms zu erfüllen, erlässt die Fakultät eine Vision, in der die Studierenden ermutigt werden, menschliches Verhalten sowohl aus zwischenmenschlicher als auch aus intrapersonaler Perspektive zu betrachten und ihre eigenen Erfahrungen im Lichte der Beziehungen zu anderen zu untersuchen. Kleine Klassen bringen Dozenten und Studenten zusammen, um miteinander zu arbeiten und sich gegenseitig herauszufordern, um akademische, persönliche und berufliche Ziele zu setzen und zu erreichen. Diese Entwicklungsnetzwerke von Dozenten und Kollegen helfen den Studierenden, sich selbst kennenzulernen, auf ihren Stärken aufzubauen und ihre Schwächen zu überwinden, um zu erkennen, was sie in der Welt erreichen möchten. Bei Menlo bieten wir eine solide Grundlage für einen Bachelor-Abschluss in Psychologie durch ein allgemeines Psychologie-Curriculum der Oberstufe und erforschen gleichzeitig aktuelle psychologische Themen wie Identitätsentwicklung, interkulturelle Beziehungen und Gender in sozialen Organisationen. Das Psychologie-Curriculum wird von vier Säulen der psychologischen Wissenschaft getragen: biologische Einflüsse auf das Verhalten; Vorgeschichte und Behandlungen der Psychopathologie; individuelle und kulturelle Unterschiede der Persönlichkeit; und Entwicklungsveränderungen im Laufe des Lebens. Psychologiestudenten wählen aus den Wahlpflichtfächern Psychologie, Geisteswissenschaften und Wirtschaft, um ihre Erforschung des menschlichen Verhaltens in vielen sozialen und organisatorischen Kontexten mit Blick auf Graduiertenschulen und berufliche Positionen zu individualisieren. Zwei charakteristische Pädagogiken demonstrieren die Integration von Theorie und Praxis, die ein Kennzeichen des Psychologie-Curriculums ist: angewandte Felderfahrungen und die Abschlussarbeit zu einem Thema von persönlicher und beruflicher Relevanz. Der Fokus auf ein starkes theoretisches Verständnis und konzeptionelle Anwendungen, die auf individuelle Interessen abzielen, bereitet die Studierenden erfolgreich auf eine Vielzahl von Wegen vor, darunter Karrieren und weiterführende Studien in Bereichen wie Beratung, Human Services, Rehabilitation, Bildung, Recht und Wirtschaft. Was auch immer Sie wählen, wenn Sie Menlo verlassen, sind Sie bereit. Die American Psychological Association (APA 2013) empfiehlt fünf Cluster von Lernzielen und -ergebnissen, um sicherzustellen, dass alle Absolventen der Psychologie über die im Grundstudium erwarteten Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen – und die Karrierebereitschaft für eine Graduiertenschule und eine Vielzahl von beruflichen Rollen. Die Abiturstufen dieser Cluster sind im gesamten Lehrplan der Psychologie verwoben. Wissensdatenbank in Psychologie: Konzeptionell bedeutet dieses Ziel, dass die Studierenden über eine angemessene Breite und Tiefe von „Schlüsselkonzepten, Prinzipien und übergeordneten Themen der Psychologie“ verfügen (APA, 2013, S. 15). Operativ absolvieren die Studierenden eine umfassende Bewertung der Kernkompetenzen des Curriculums: psychische Störungen, Lebensspannenentwicklung, Biopsychologie und Persönlichkeitstheorie. Wissenschaftliches Forschen & kritisches Denken: Konzeptionell bedeutet dieses Ziel, dass die Studierenden „wissenschaftliche Argumente nutzen können, um psychologische Phänomene zu interpretieren“ (APA, 2013, S. 20). Operativ konzipieren und führen die Studierenden das Senior Thesis Capstone-Projekt durch, das psychologische Informationskompetenz und Standards für Forschungsdesign, Kritik und Analyse demonstriert. Ethische & soziale Verantwortung in einer vielfältigen Welt: Konzeptionell bedeutet dieses Ziel, dass die Studierenden in einer vielfältigen globalen Gemeinschaft „ethische Standards anwenden können, um psychologische Wissenschaft und Praxis zu bewerten“ (APA, 2013, S. 26). Operativ zeigen die Studierenden während des gesamten Curriculums Aufmerksamkeit auf psychosoziale Probleme verschiedener Bevölkerungsgruppen und ethische Praktiken für Forschung und menschliche Dienste, was in ihrer Kritik an einem Literaturbestand in der Abschlussarbeit gipfelt. Kommunikation: Konzeptionell bedeutet dieses Ziel, dass die Studierenden „effektive schriftliche… und Präsentationsfähigkeiten demonstrieren“ (APA, 2013, S. 30). Operativ demonstrieren die Studierenden schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten, indem sie eine analytische Literaturrecherche zu einem wichtigen sozialpsychologischen Thema durchführen und schreiben und ihre Ergebnisse mündlich einem öffentlichen Publikum im Schlussstein der Abschlussarbeit präsentieren. Berufliche Entwicklung: Konzeptionell bedeutet dieses Ziel, dass die Studierenden „eine sinnvolle berufliche Orientierung für das Leben nach dem Abschluss entwickeln“ (APA, 2013, S. 16), die „psychologische Inhalte und Fähigkeiten auf ihre Karriereziele“ anwendet. Operativ können Kursinhalte, Abschlussarbeitsprojekte und Freiwilligen- oder Praktikumsmöglichkeiten genutzt werden, um verschiedene Richtungen für Beschäftigung und Graduiertenschule zu erkunden. Professoren Mark Hager -
Bachelor
Vollzeit
4 jahre
Englisch
Sept. 2022
Campusstudium