Der Doktor der Pharmazie (Pharm. D.)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Ist der primäre Einstieg in die Apothekenpraxis in den USA.

Bereits im Jahr 2000, als die Nesbitt School of Pharmacy der Wilkes University ihre ersten Ärzte für Pharmazie abschloss, hatte die Schule den nationalen Ruf, ihren Schülern eine vorbildliche Ausbildung zu bieten.

Der Schwerpunkt von Pharm. D. Die Ausbildung befasst sich mit der Entwicklung von Fähigkeiten zur Patientenversorgung. Dies bedeutet, dass das Programm nicht nur gründliche Kenntnisse über Medikamente vermitteln muss, sondern auch wesentlich mehr Zeit für das Unterrichten angewandter Therapeutika, die Kommunikation mit Patienten und die körperliche Beurteilung aufwenden muss.

Von unseren Absolventen wird erwartet, dass sie helfen, Medikamentenprobleme zu vermeiden, wenn dies möglich ist und wenn medikamentenbedingte Gesundheitsprobleme auftreten, um sie zu identifizieren und geeignete Lösungen zu finden.

Die Pharm. D. erfordert ein vierjähriges professionelles Studium nach Abschluss aller Anforderungen an den Kurs vor der Pharmazie. Das erste Jahr ist der Unterrichts- und Laborarbeit gewidmet. Jedes folgende Jahr bietet direktere Patientenversorgung und praktische Lernmöglichkeiten. Das vierte Jahr des Schlusssteins ist ausschließlich der klinischen Ausbildung gewidmet.

Zuletzt aktualisiert am Okt. 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Our mission is to develop pharmacists who will provide high quality health care and to make meaningful contributions to the science and practice of pharmacy. We will be recognized as an exceptional ph ... Weiterlesen

Our mission is to develop pharmacists who will provide high quality health care and to make meaningful contributions to the science and practice of pharmacy. We will be recognized as an exceptional pharmacy program through innovative education, contemporary practice, and valuable scientific contributions. Teamwork, Professionalism, Lifelong Learning, Cultural Competency, Personalized Attention, Community Engagement Weniger Informationen