Diplom In Molecular Nutrition And Food Intelligent Design

Tecnológico de Monterrey (Educación Continua Presencial)

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Diplom In Molecular Nutrition And Food Intelligent Design

Tecnológico de Monterrey (Educación Continua Presencial)

Übergeordnetes Ziel:

Vorbereitung Mega-Trends im Bereich der Ernährung, so dass die Teilnehmer mit erreicht Food- und Lifestyle als Medizin; und gelten in einem praktischen und nützlichen bei Patienten, Projekten und Unternehmen für die Gesundheit Art und Weise zu lernen.

profitieren:

  1. umfassendes Programm, das die höchsten Standards der Lehre, Aktualisierung und Weiterentwicklung der Fähigkeiten in den Bereichen Ernährung Mega-Trends entspricht. Theoretische und praktische Inhalte Lernen der Schüler und zukünftige Anwendung von Wissen für die Gesundheit zu gewährleisten.
  2. Förderung exzellenter Lehrer im Bereich geschult.
  3. einzigartig und integrative Programm verschiedene Disziplinen personalisieren Trainingswissenschaft, Design von funktionellen Lebensmitteln und Unternehmertum zu erreichen.
  4. Trainingsprogramm in der molekularen Ernährung, Geschichte, Grundlagen, Flächen, Beispiele und Werkzeuge für den Einsatz bei gesunden Personen (Prävention von Krankheiten), chronische degenerative Erkrankungen Patienten (Behandlung / Kontrolle) und Sportler (Performance). Intelligentes Design basiert Diäten Rezept Nutraceutical nach ihrer molekularen Wirkung Abdeckung. Der Teilnehmer muss einen Fall lösen, basierend auf anthropometrische, biochemischen, klinischen und Nahrungs Nutrigenetik und Nutrigenomik mit dem Ziel der Gestaltung eine intelligente Diät anwenden.
  5. Zusätzlich molekulare Techniken Nahrung und Food Design, wo die Schüler eine funktionellen Lebensmittel entwickeln müssen (Lebensmittel mit einem gesundheitlichen Zweck) abgedeckt werden.
  6. Schließlich wird der Teilnehmer im Bereich des Unternehmertums und die Innovation in der Ernährung geschult werden.

Richtet sich an:

Medizinische Fachkräfte mit einem hohen Maß an Geschick und Erfahrung.

Voraussetzung:

professionelle abgeschlossen

Inhalt:

Modul 1 Grundlagen der molekularen Ernährungs

Tagesordnung

Teil I: Entwicklung der molekularen Ernährungs

  1. Historische Entwicklung der Ernährung, von den Griechen bis zum 21. Jahrhundert.
  2. Geschichte der Molekularbiologie.
  3. Geschichte der molekularen Ernährung.
  4. Epidemiologie, Statistik der wichtigsten Ursachen von Morbidität und Mortalität in Mexiko und der Welt.
  5. Gesundheit-Krankheit-Prozess: Gene oder Lebensstil?
  6. Molekulare Ernährung: Nutrigenomik und Nutrigenetik, Definitionen und Perspektiven.

Teil II: Molekulare Theoretische Grundlagen.

  1. Struktur der Nukleinsäuren: unverzichtbare Nährstoffe.
  2. Ablauf der genetischen Information.
  3. Ebenen der Organisation des menschlichen Genoms.
  4. Zellzyklus
  5. Regulation des Zellzyklus: Nährstoffe als Modulatoren.
  6. Apoptose und ihre Regulierung durch diätetische Komponenten.
  7. Replikation: Einfluss der Ernährung auf ihre Regulierung.
  8. Organisation einer eukaryotischen Gen- und Genexpression.
  9. Transkription und posttranskriptionelle Modifikationen: Einfluss der Ernährung auf ihre Regulierung.
  10. Translation und posttranslationale Modifikationen: Einfluss der Ernährung auf ihre Regulierung.

Modullebensdauer: 15 Stunden

Modul 2 Nutrigenetik, personalisierte Ernährung

Tagesordnung

  1. Polymorphismen: Individuelle Reaktion auf eine Diät.
  2. Mutationen: Individuelle Reaktion auf eine Diät.
  3. Monogene, polygene und multifaktorielle Erkrankungen.
  4. Praktische Beispiele:
    1. Ethanol-Stoffwechsel
    2. Laktoseintoleranz
    3. Phenylketonurie
    4. Intoleranz gegenüber Koffein
    5. Familiäre Hypercholesterinämie
    6. Intrauterine und Puerperium Ernährung: Theorie des Genotyps und speichern Phänotyp
  5. Nutrigenetik und Sport: hin zu einer Personalisierung in der Ernährung des Sportlers.

Modullebensdauer: 10 Stunden

Modul 3 Nutrigenomik, personalisierte Ernährung

Tagesordnung

Teil I: Stoffwechsel- und Ernährungsmolekular

  1. Oxidativer Stress und Entzündung: Gemeinsame Wege in verschiedenen pathologischen Zuständen.

Teil II: Nutrigenomik und Epigenetik

  1. Epigenetik und Ernährung.
  2. Adipositas und Fettgewebe: Epigenetische und entzündungshemmende Regulierung mit Nährstoffen.
  3. Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien.
  4. Dyslipidämie: Verbrauch von Fetten und Fruktose.
  5. Diabetes mellitus 2: Kaskade von Insulinsignalen, Genen und Schlüsselproteinen der durch die Diät induzierten Moleküle.
  6. Krebs: Molekulare Regulation mit Nahrungsbestandteilen.
  7. Lebererkrankungen: Steatose und Fibrose, regulatorische Nährstoffe.

Modullebensdauer: 15 Stunden

Modul 4 Molekulare Werkzeuge zur Verschreibung von personalisierten Ernährung

Tagesordnung

Teil I: Die Gentechnik Ernährung

  1. Molekulare Techniken: Forschung, Diagnose und Anwendung in der Ernährung:
    1. Isolierung von Nukleinsäuren
    2. Rekombinante DNA-Techniken
    3. Transkriptomik
    4. Proteomik
    5. Epigenetische Analyse und Gen-Silencing
  2. Übung von molekularen Techniken
  3. Transgene Lebensmittel: Entstehung, Vor- und Nachteile.

Modullebensdauer: 10 Stunden

Modul 5 Rezept: Intelligent Design Diäten

Tagesordnung

Teil VII: Planung Smart-Diäten

  1. Andere Nutraceuticals mit molekularem Effekt:
    1. Anthocyanin
    2. Resveratrol
    3. Omega 3
    4. Stevia
    5. Taraxacum officinale
    6. Capsaicin
    7. Faser
    8. Epigallocatechin 3
    9. Galato
    10. Koffein
  2. Bewertung des Ernährungsstatus: Anthropometrie, Biochemie, Klinik und Diätetik.
  3. Anwendung von Nutrigenetics und Nutrigenomics für das Design einer personalisierten Diät.
  4. Auflösung von Fällen, die das ganze Wissen anwenden, ist das Ziel der Entwurf einer intelligenten Diät für jeden speziellen Fall.

Modullebensdauer: 15 Stunden

Modul 6 molekulare Nahrung: Design funktionelle Lebensmittel

Tagesordnung

  1. Geschichte und Grundlagen des molekularen Essens.
  2. Molekulare Gastronomietechniken
    1. Spherification
    2. Schaum und Luft
    3. Gelierung
    4. Suspensionen
    5. Verängstigungen
    6. Kryo-Küche
  3. Food Design: Design für Lebensmittel
  4. Realisierung eines funktionellen Lebensmittels (intelligentes Essen) unter Anwendung der Techniken der molekularen Gastronomie, der Prinzipien der molekularen Ernährung und der Techniken des Food Design

Modul Life: 16 Stunden

Modul 7 Entrepreneurship und Innovation in den Bereichen Nutrition

Tagesordnung

  1. Designdenken
  2. Innovationsprozess: System-Service-Produkt.
  3. Geschäftsidee: Identifikation, Bewertung, Auswahl.
  4. Geschäftsmodell
  5. Wie kann ich mit Ernährung anfangen?
  6. Analyse bestehender Unternehmen und Projekte: innovative Vorschläge.
  7. Design von realen Geschäftsmodellen (aus dem Bereich Nutrition und Food Innovation).
  8. Business-Plan-Design (jeder Teilnehmer generiert einen Business-Plan).

Modullebensdauer: 15 Stunden

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Spanisch


Zuletzt aktualisiert am May 21, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Juli 2018
Nov. 2, 2018
Duration
Dauer
96 stunden
Teilzeit
Vollzeit
Price
Preis
38,953 MXN
Information
Deadline
Locations
Mexiko - Zapopan, Jalisco
Beginn: Nov. 2, 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Mexiko - Oaxaca, Oaxaca
Beginn: Juli 2018
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Dates
Juli 2018
Mexiko - Oaxaca, Oaxaca
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen
Nov. 2, 2018
Mexiko - Zapopan, Jalisco
Anmeldefrist Infos beantragen
Ende Infos beantragen