Internationale Masters in Infektionskrankheiten und eine Gesundheit

The University of Edinburgh - College of Medicine & Veterinary Medicine

Programmbeschreibung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Internationale Masters in Infektionskrankheiten und eine Gesundheit

The University of Edinburgh - College of Medicine & Veterinary Medicine

Programmbeschreibung

IDOH (Infectious Diseases and One Health) ist eine Partnerschaft einiger der führenden forschungsintensiven europäischen Universitäten im Bereich der Infektionskrankheiten und des "One Health" -Konzepts. Die drei Gründungspartner sind die Université de Tours, die Universitat Autònoma de Barcelona und die Universität von Edinburgh.

Infektionskrankheiten stellen eine große Gefahr für die öffentliche Gesundheit dar. Die Bekämpfung neu auftretender oder wieder auftretender Infektionen erfordert, dass die Gesundheit von Mensch und Tier als "eine Gesundheit" behandelt wird. Dies wird die biomedizinischen Forschungsfunde zum großen Vorteil von Mensch und Tier verbessern.

Ziel des Programms ist es, Studenten aus der ganzen Welt in One-Health-Konzepten, Wirt-Pathogen-Interaktionen, Immunologie, zoonotischen und aufkommenden Infektionen, translationalen Tiermodellen und Management von Infektionskrankheiten zu unterrichten.

Dieses Programm ermöglicht es den Studierenden, an drei der führenden forschungsintensiven europäischen Universitäten im Bereich Infektionskrankheiten zu studieren und ein Praktikum bei einem der drei akademischen Partner oder einem der 35 assoziierten Partner (akademisch und industriell) weltweit zu absolvieren.

Programmstruktur

Das Programm wird über zwei akademische Jahre dauern und die Studenten werden ein Semester an jedem der drei akademischen Partner verbringen, bevor sie das vierte Semester als Praktikum bei einem der akademischen Partner oder einem der 35 assoziierten Partner (akademisch und industriell) absolvieren weltweit.

Jahr 1

Semester 1: Université de Tours

  • Einführungskurs in Immunologie
  • Gesundheitswesen
  • Immunologie und Immunität von Schleimhautoberflächen
  • Wirt-Pathogen-Interaktionen
  • Virulenz und Widerstand
  • Biodrugs, Bioinformatik und Entwicklung
  • Französisch Sprache

Semester 2: Universität Autònoma de Barcelona

  • Eine Gesundheit und große und endemische Zoonosen
  • Eine Gesundheit und Emergenzkrankheiten in besonderen Situationen
  • Eine Gesundheit in Lebensmittelsicherheit
  • Biologische Sicherheit und Biosicherheit
  • Spanische Sprache

Jahr 2

Semester 3: Universität von Edinburgh

  • Vergleichende Tiermodelle für Infektionskrankheiten und eine Gesundheit
  • Laborgeräte für Infektionskrankheiten und eine Gesundheit
  • Analyse biologischer Daten
  • Prinzipien des Tierschutzes und der Bioethik

Semester 4:

  • Praktikum, das zur Dissertation bei Infektionskrankheiten und einer Gesundheit führt

Sommerschule

Es gibt auch eine einwöchige Sommerschule zwischen den Semestern 2 und 3, die sich auf generische übertragbare Fähigkeiten konzentriert.

Lernerfolge

Das Programm bietet Kernkompetenzen in Kompetenzen, die von der Industrie und der Wissenschaft als notwendig erachtet werden. Daher ist das Ziel dieses Programms:

  • Den Studierenden ein detailliertes Wissen und Verständnis für Infektionskrankheiten, Immunologie und Übertragungswege vermitteln.
  • Bereitstellung von praktischen Erfahrungen in einer Reihe von tierwissenschaftlichen Techniken.
  • Entwicklung eines besseren Verständnisses und Bewusstseins für die Anwendung wissenschaftlicher Prinzipien bei der Untersuchung von infektiösen und nicht-infektiösen Krankheitsursachen bei Tieren und Menschen.
  • Entwickeln Sie die Fähigkeit, wissenschaftliche Kenntnisse und technische Fähigkeiten in der Forschung anzuwenden.
  • Stellen Sie die Fähigkeit her, effektive und moderne Methoden zum Interpretieren, Analysieren und Beschreiben von wissenschaftlichen Daten zu nutzen.
  • Verbesserung der Fähigkeit, wissenschaftliche Ergebnisse und Informationen in der Forschung schriftlich und mündlich zu kommunizieren.
  • Sicherstellung eines Verständnisses der Prinzipien von "Eine Gesundheit, eine Biologie, eine Medizin", um die Durchführung unabhängiger Forschung zu ermöglichen.

Während des gesamten Programms werden Vorlesungen, Tutorien, interaktive Sitzungen, der "Flipped Classroom" -Ansatz und Praktika das Hauptlernformat sein, wobei das Gleichgewicht je nach Partnereinrichtung variieren wird. Die kleine Klassengröße ermöglicht eine umfassende Teilnahme und Interaktion zwischen Studenten und zwischen Studenten und Akademikern.

Assessment-Items spiegeln die Praxis der Wissenschaft wider und sind in den Kurs integriert, zum Beispiel mit Studenten, die der Klasse die Ergebnisse einer Literaturrecherche präsentieren (Peer Teaching). Konzepte aus Vorträgen werden in Laborsitzungen und durch Bewertungspunkte entwickelt. Die Schüler werden ermutigt, die Gültigkeit der bereitgestellten Informationen in Frage zu stellen und Informationen aus der Literatur und anderen Quellen kritisch zu bewerten.

Unabhängiges Lernen wird während des gesamten Programms gefördert, insbesondere während des Forschungsprojekts, aber auch während der Reparatur von Prüfungsaufgaben und der Arbeit im Klassenzimmer. Gruppenarbeit und Kooperation wird gefördert und der Lernprozess gefördert. Der formale Klassenkontakt wird durch regelmäßige Treffen mit Kursorganisatoren und Tutoren unterstützt. Ein Merkmal der Universität von Edinburgh Komponente des Programms ist die intensive praktische Herangehensweise an das Lernen. Die Studenten werden an einer Vielzahl von Laboraktivitäten teilnehmen, sowohl an der Royal (Dick) School of Veterinary Studies als auch am Roslin Institute.

Berufschancen

Nach Abschluss des Studiums verfügen die Absolventen über eine breite Palette von Fähigkeiten auf dem Gebiet der Biologie von Infektionskrankheiten, Wechselwirkungen zwischen Krankheit, Umwelt und Wirt, moderne Tierwissenschaften und Labortechniken.

Sie haben außerdem wertvolle generische Fähigkeiten bei der Erstellung und Präsentation von wissenschaftlichem Material, bei der Kommunikation mit Menschen aus einer Vielzahl von Regionen und Kulturen sowie bei der Entwicklung und Prüfung von Hypothesen erworben. Dies gibt Ihnen einen einzigartigen Hintergrund für das weitere Studium (PhD oder berufliche Qualifikationen) oder direkt in die Beschäftigung.

Sie könnten in Entwicklungsländern arbeiten, in denen die Belastung durch Infektionskrankheiten sowohl bei Menschen als auch bei Tieren erheblich ist, und somit dazu beitragen, die Ernährungssicherheit und den Übergang von der Armut in diesen Ländern zu verbessern. In den entwickelten Ländern verursachen Infektionskrankheiten auch erhebliche Produktivitätsverluste bei Mensch und Tier, die mit zunehmender Globalisierung zunehmen werden. Abhängig von Ihrem anfänglichen Hintergrund (medizinisch, veterinär, wissenschaftlich, therapeutisch) finden die Absolventen eine Beschäftigung, die ihr neues Wissen nutzt, um die Auswirkungen von Infektionskrankheiten zu reduzieren

Zugangsvoraussetzungen

Ein UK 2: 1 Honours Degree oder sein internationales Äquivalent in biologischen Wissenschaften mit einem Schwerpunkt in Immunologie, Infektionskrankheiten oder Mikrobiologie oder in Veterinärmedizin, Medizin oder Pharmazie. Ihr Abschluss muss mindestens drei Jahre Vollzeitstudium absolviert haben und mindestens 180 ECTS entsprechen.

Internationale Qualifikationen

Prüfen Sie, ob Ihre internationalen Qualifikationen unseren allgemeinen Zugangsvoraussetzungen entsprechen:

  • Einreisebestimmungen nach Land

Englisch Sprachanforderungen

Alle Bewerber müssen eine der folgenden Qualifikationen als Nachweis ihrer Englischkenntnisse haben:

  • ein Bachelor- oder Master-Abschluss, der in einem mehrheitlich englischsprachigen Land im Sinne von UK Visas and Immigration auf Englisch unterrichtet und bewertet wurde

    • UKVI Liste der mehrsprachigen englischsprachigen Länder
  • IELTS Academic: insgesamt 6,5 (mindestens 6,0 in jedem Modul)
  • TOEFL-iBT: insgesamt 92 (mindestens 20 in jedem Modul)
  • PTE (A): insgesamt 61 (mindestens 56 in jedem der Bereiche "Kommunikative Fähigkeiten"; die Abschnitte "Fähigkeiten zur Unterstützung" werden nicht berücksichtigt)
  • CAE und CPE: insgesamt 176 (mindestens 169 in jedem Modul)
  • Trinity ISE: ISE II mit Unterscheidungen in allen vier Komponenten

Abschlüsse, die in Englisch unterrichtet und bewertet werden, dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als drei Jahre sein. Sprachtests dürfen zu Beginn des Studiums nicht älter als zwei Jahre sein.

Erfahren Sie mehr über unsere Sprachanforderungen:

  • Englisch Sprachanforderungen

Gebühren und Kosten

Erfahren Sie mehr über Studiengebühren und Studienkosten:

  • Gebühren und Finanzierung

Stipendien und Finanzierung

Das Programm verfügt über eine Reihe von Stipendien (Studiengebühren und Lebenshaltungskosten), die für die Aufnahme in den Jahren 2018 und 2019 zur Verfügung stehen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website des Programms:

  • Infektionskrankheiten und eine Gesundheit

Erfahren Sie mehr über Stipendien und Fördermöglichkeiten:

  • Suche nach Finanzierung
  • Durchsuchen Sie alle Finanzierungsmöglichkeiten für Doktoranden
Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch


Zuletzt aktualisiert am February 14, 2018
Dauer & Preise
Dieser Kurs ist campusbasiert
Start Date
Beginn
Sept. 2018
Duration
Dauer
2 jahre
Vollzeit
Information
Deadline