MPH Global Public Health

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Was sind die größten Herausforderungen in einer zunehmend globalisierten Welt, wenn es darum geht, gesundheitliche Determinanten, Ungleichheiten und Ergebnisse zu bekämpfen?

Überblick

Die öffentliche Gesundheit beschäftigt sich zunehmend mit Themen wie Fettleibigkeit und anderen komplexen Zuständen, für die im gesamten Gesundheitssektor Schulungs- und Fachausbildungsbedarf besteht.

Dieser neue Master in globaler öffentlicher Gesundheit bietet eine Grundlage für die Ausbildung im Bereich der öffentlichen Gesundheit und den Umgang mit globalen Gesundheitsanalysen, -politiken, -richtlinien, -systemen und -praktiken.

Sie konzentrieren sich auf globale Fragen der öffentlichen Gesundheit, die von den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDGs) geleitet werden, die von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2015 festgelegt wurden:

  • Reproduktive Gesundheit, Gesundheit von Müttern, Neugeborenen und Kindern
  • Infektionskrankheiten
  • Nichtübertragbare Krankheiten und psychische Gesundheit
  • Verletzungen und Gewalt
  • Universelle Krankenversicherung (UHC) und Gesundheitssysteme
  • Umweltrisiken
  • Gesundheitsrisiken und Krankheitsausbrüche

Sie entwickeln ein tiefgreifendes Verständnis für die gesundheitlichen Herausforderungen, denen sich die Bevölkerung und die Nationen in einer zunehmend globalisierten Welt gegenübersehen.

Funktionen und Vorteile

  • Vermittelt Ihnen Fähigkeiten zur Planung, Verwaltung und Bewertung von Gesundheitsdiensten zur Krankheitsvorbeugung, zum Gesundheitsschutz und zur Gesundheitsförderung.
  • Umfasst viele der Bereiche, die für das Ablegen von Teil A der Prüfung der Fakultät für öffentliche Gesundheit erforderlich sind.
  • Unser Kurs bietet eine Teilzeitoption, die Ihnen hilft, sich auf Ihr Berufsleben einzustellen.
  • Unser Lehrteam besteht aus Professoren und Lesern aus den Bereichen Epidemiologie, Public Health, Soziologie, Gesundheitsförderung und psychische Gesundheit.

Karriereaussichten

Dieser Kurs bietet eine Grundlage für die Entwicklung eines breiten Spektrums professioneller Karrieren im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Epidemiologie.

Die öffentliche Gesundheit konzentriert sich auf Bevölkerungsgruppen und Gemeinschaften im Gegensatz zu Einzelpersonen, was zu potenziellen Karrieren im öffentlichen Dienst oder im öffentlichen Dienst, in der Forschung, bei NRO und im Freiwilligensektor führt. Obwohl in diesem Kurs eine Reihe von allgemeinen Themen behandelt werden, können Sie sich auf Funktionen spezialisieren, die von der Forschung im Gesundheitswesen über Gesundheitsanalytiker und Berater für Gesundheitspolitik bis hin zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten oder Direktoren der öffentlichen Gesundheit reichen.

Zugangsvoraussetzungen

Erster Abschluss (2: 1 oder höher) in einem relevanten Fachbereich und Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften an der GCSE mit der Note AC oder einem internationalen Äquivalent. Bewerber aus Übersee benötigen IELTS mit einer Gesamtpunktzahl von 7,0 (nicht weniger als 6,0 in jeder einzelnen Komponente).

Die Bewerber mit den höchsten persönlichen Punktzahlen werden zu einem persönlichen oder Online-Interview (nach Ermessen der Zulassungsbetreuer) im Rahmen des Bewerbungsverfahrens eingeladen.

Obligatorisches Vorstudium und einschlägige Erfahrung

Dieser Kurs steht allen Universitätsabsolventen offen, die in einem Gesundheits- oder Gesundheitsberuf studieren. Personen mit einem medizinischen Abschluss sollten ein Jahr Berufserfahrung nach der Registrierung vorweisen können. Bewerber mit einem nicht gesundheitsbezogenen Bachelor-Abschluss müssen ausreichende Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich der öffentlichen Gesundheit nachweisen können.130330_Hands-onwithHealth.JPG

Kursdetails

In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit den Herausforderungen der Prävention von Krankheiten, der Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten und der Analyse der Ergebnisse in einer zunehmend globalisierten Welt.

Der Kurs besteht aus fünf gelehrten Kerneinheiten (90 Credits), zwei fakultativen gelehrten Einheiten (30 Credits) und einem Dissertationsprojekt mit 60 Credits.

Sie analysieren kritisch Themen von der Krankheitsvorbeugung und Gesundheitsförderung bis hin zu den kulturellen und historischen Bedingungen, die die Gesundheitspolitik und -praxis beeinflussen.

Sie absolvieren ein beaufsichtigtes, unabhängiges 10-15.000-Wörter-Forschungsprojekt, das eine eingehende Untersuchung eines ausgewählten Bereichs der globalen öffentlichen Gesundheit bietet. Zu den Dissertationsthemen könnten ein Bereich der öffentlichen Gesundheit gehören, der für Ihre Arbeits- und Karrierepläne relevant ist, systematische oder narrative Literaturrecherchen oder sekundäre Datenanalysen.

Der Kurs wird durch eine Vielzahl von Lehrmethoden einschließlich Vorlesungen, Seminaren, Workshops und computergestützten Aktivitäten sowie gemeinsamer Gruppenarbeit angeboten. Wir nutzen unsere Online-Lernumgebung (Moodle), um unsere Lehraktivitäten zu unterstützen und den elektronischen Zugang zu allen Lehrmaterialien sicherzustellen.

Sie werden anhand einer Reihe von Methoden bewertet, darunter Aufsätze, Multiple-Choice-Bewertungen, Überprüfungen von Richtliniendokumenten, reflektierende Protokolle, mündliche Präsentationen, schriftliche Prüfungen und eine betreute Dissertation.

Vollzeitstudenten werden an allen geplanten Tagen erwartet. Die Teilnahme in Teilzeit hängt davon ab, in welchem Jahr Sie Kern- und Optionseinheiten belegen.

Jahr 1

In diesem Kurs lernen Sie die folgenden Kerneinheiten:

  • Globale Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit im 21. Jahrhundert
  • Epidemiologie und Statistik für die öffentliche Gesundheit
  • Soziologische Methoden für die öffentliche Gesundheit
  • Evidenzbasierte öffentliche Gesundheit und Gesundheitsförderung
  • Internationale Gesundheitssysteme und -politik
  • Dissertation
Kerneinheiten

Globale Herausforderungen für die öffentliche Gesundheit im 21. Jahrhundert

Dies ist eine Einführung in das breite Thema der globalen Gesundheit unter Berücksichtigung der Verringerung gesundheitlicher Ungleichheiten. Krankheitsvorbeugung und Gesundheitsförderung; Gesundheitsschutzfragen im Zusammenhang mit Infektionskrankheiten, Umweltgefahren und Krankheitsausbrüchen; Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Gesellschaftsbereichen; Die Beteiligung der Gemeinschaft; medizinische Grundversorgung; und internationale Zusammenarbeit.

Epidemiologie und Statistik für die öffentliche Gesundheit

In dieser Einheit entwickeln Sie ein Verständnis für Ursachen und Prävention von Krankheiten sowie für die Bedeutung der mit den Ergebnissen verbundenen Faktoren. Interpretation der Prävalenz-, Inzidenz- und Wirkungsmaße von Krankheiten; Unterscheidung zwischen Assoziationen und Kausalzusammenhängen; Grundbegriffe, Definitionen und Methoden der epidemiologischen Forschung und ihres weltweiten Nutzens; Verwendung geeigneter Maßnahmen für verschiedene Hypothesen, Studiendesigns oder Populationen; Rolle von Überwachungssystemen (räumlich und zeitlich) in der öffentlichen Gesundheit; theoretisches und praktisches Wissen über allgemein angewandte statistische Analysen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und Epidemiologie; und wie man Regressionsmodelle auswählt, anwendet und interpretiert, um Studien im Bereich der öffentlichen Gesundheit mit epidemiologischen Daten unter Verwendung einer geeigneten Statistiksoftware durchzuführen.

Soziologische Methoden für die öffentliche Gesundheit

Diese Einheit gibt Ihnen eine Einführung in die zunehmende Einbeziehung und Bedeutung soziologischer Methoden bei der Entwicklung und Verwaltung von Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. In diesem Modul wird die Bedeutung der Wahrnehmung von Risiken, Gefährdung und Verantwortung für Krankheit und Gesundheitsfürsorge für die Gesundheitswissenschaft untersucht. vorbeugende Gesundheits- und Schadensminderungspraktiken; die Erfahrung von Krankheit und die sozialen Beziehungen von Krankheit; die kulturellen und historischen Rahmenbedingungen für die Gestaltung der Gesundheitspolitik und -praxis; und die politische Ökonomie der Krankheits- und Gesundheitsversorgung.

Evidenzbasierte öffentliche Gesundheit und Gesundheitsförderung

Dies ist eine Einführung in den Zusammenhang zwischen evidenzbasierter öffentlicher Gesundheit und der Bewertung des Bedarfs an neuen oder verbesserten Programmen oder Praktiken. Ermittlung der besten verfügbaren Nachweise für Programme und Praktiken, die möglicherweise den Bedarf decken; Sammeln der besten verfügbaren Informationen zu geeigneten Programmen und Praktiken; Auswahl von Programmen, die mit den Bedürfnissen und Werten der Gemeinschaft und der Bevölkerung zusammenpassen; Bewertung der Auswirkungen der Umsetzung ausgewählter Programme auf die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Internationale Gesundheitssysteme und -politik

In dieser Einheit können Sie ein Verständnis dafür entwickeln, wie sich Gesellschaften organisieren, um kollektive Gesundheitsziele zu erreichen, wie verschiedene Behörden in den Richtlinien- und Umsetzungsprozessen interagieren, um zu den politischen Ergebnissen beizutragen, und wie die Gesundheitspolitik die Gesundheit gestalten und von ihr geprägt werden kann Systeme und die breiteren Determinanten der Gesundheit.

Dissertation

Dies ist ein unabhängiges Forschungsprojekt, das eine eingehende Untersuchung eines ausgewählten Bereichs der globalen öffentlichen Gesundheit unter Aufsicht von Mai bis September durchführt. Der Forschungsbereich sollte sich an einem einschlägigen und aktuellen akademischen Bereich der öffentlichen Gesundheitsforschung ausrichten und die miteinander verbundene (n) globale (n) Dimension (en) berücksichtigen.

Abteilung für Krankenpflege

Unsere Abteilung für Krankenpflege besteht aus einem großen Team von Spezialisten, die sich mit vielen Aspekten der Krankenpflege und des Gesundheitswesens befassen und echte Einblicke und Erfahrungen in die berufliche Praxis bieten. Die Abteilung engagiert sich leidenschaftlich und engagiert für die Erreichung der Ziele der Schüler. Dabei wird das Leitbild verfolgt, nicht nur akademische Qualifikationen zu vermitteln, sondern die Schüler mit den Werkzeugen auszustatten, die sie benötigen, um Fachkräfte zu werden.

Gebühren

Zusätzliche Kosten

Alle für den Kurs erforderlichen Bücher sind in der Bibliothek erhältlich. Die Universität verfügt auch über PC-Labors und einen Laptop-Ausleihservice. Viele Studenten entscheiden sich jedoch dafür, einige der wichtigsten Lehrbücher für den Kurs und / oder einen Laptop zu kaufen. Die Schüler müssen möglicherweise auch ihre Aufgaben und andere Dokumente ausdrucken. Die Druckkosten für den Campus beginnen bei 5 Seiten pro Seite. Die geschätzten Kosten betragen 300 GBP für einen Laptop bis zu 100 GBP für Bücher und Druck. Optionale Gesamtkosten: £ 400

Zuletzt aktualisiert am Jan. 2020

Über die Hochschule

Manchester Met has a proud heritage dating back to 1824. We are also one of the largest universities in the UK with over 38,000 students. We have over 3,500 international students from more than 140 c ... Weiterlesen

Manchester Met has a proud heritage dating back to 1824. We are also one of the largest universities in the UK with over 38,000 students. We have over 3,500 international students from more than 140 countries. We are ranked amongst the world’s top 200 universities under 50 years old according to the Times Higher Education Young University Rankings 2019 which is a measure of our commitment to delivering and supporting quality research and teaching. Weniger Informationen