MSc in Global Pharmacy

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Schlüssel Fakten

  • MSc, PGDip, PGCert
  • Vollzeit: 1 Jahr
  • Teilzeit: 2 Jahre
  • Förderfähige Bewerber: UK, EU, International
  • Standort: Campus der University of Sussex Falmer und Campus der University of Brighton Falmer
  • Kursleiterin: Dr. Sarah Marshall

Schwerpunkte des Studiums

  • Soziale Determinanten von Gesundheit und Krankheit
  • Globale Belastung und Krankheitsbekämpfung
  • Zugang zu qualitativ hochwertigen Arzneimitteln
  • Erschwinglichkeit von Arzneimitteln
  • Leitung der Lieferkette
  • Rationeller Einsatz von Medikamenten
  • Die Rolle der Pharmaindustrie für die globale Gesundheit
  • Apotheke und globale Gesundheit
  • Pharmazie und humanitäre Hilfe
  • Forschungspraxis im globalen Kontext

Überblick

Der Kurs entwickelt das Verständnis der Studenten, wie sich die Apotheke auf die globale Gesundheit auswirken kann. Die Studierenden erhalten eine Grundlage für die komplexen Determinanten von Gesundheit und der globalen Belastung und Bewältigung von Krankheiten.

Der Lehrplan konzentriert sich dann auf die Doppelstränge von Pharmazeutika und Apothekern und ihre Rolle bei der Verbesserung der globalen Gesundheit, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der Beseitigung gesundheitlicher Ungleichheiten liegt. Der Kurs bringt Experten aus vielen Disziplinen zusammen, um ein lebendiges und anregendes Programm zu liefern.

Der Global Pharmacy-Kurs eignet sich für alle, die einen multidisziplinären Ansatz zur Beziehung zwischen Pharmazie und globaler Gesundheit verfolgen möchten.

Dieser Kurs ist besonders relevant für Pharmazeuten, Pharmakonzerne und Pharmapolitiker sowie für andere, die sich dafür interessieren, wie sich Gesundheit und Pharmazie weltweit überschneiden.

Der Kurs umfasst zwei Semester Präsenzunterricht auf dem Falmer-Campus, gefolgt von einem Semester mit Schwerpunkt auf einer forschungsbasierten MSc-Dissertation.

Referenzen

„In diesem einzigartigen und innovativen Kurs wird untersucht, wie sich Apotheker und Arzneimittel auf die Gesundheit der Weltbevölkerung auswirken. Sie lernen von Experten in einem unterstützenden und freundlichen Umfeld und bereiten sich auf Ihre Rolle bei der Verbesserung der globalen Gesundheit vor. “

Dr. Sarah Marshall, Dozentin für globale Gesundheit, BSMS


"Das Modul war mit enthusiastischen und sachkundigen Referenten aus der ganzen Welt gefüllt. Ich kann mir nicht vorstellen, auf eine solche Vielfalt von Fachkenntnissen in einem anderen Kurs zuzugreifen!"

Karin Remmelzwaal, Modulstudentin Zugang zu Arzneimitteln 2016-2017


"Dieses Modul hat mir nicht nur viel über die Komplexität und Wichtigkeit des Zugangs zu Medikamenten beigebracht, sondern mir auch die Möglichkeit gegeben, von inspirierenden Menschen zu hören und mit ihnen zu interagieren. Es war wirklich einnehmend und aufschlussreich Modul"

Jennifer Hockey, Studentin des Moduls Zugang zu Arzneimitteln 2016-2017


"Unglaublich. Dies hat meine Augen für die nahezu unendlichen Weiten meines Berufs geöffnet."

Modulstudent für Pharmazie und globale Gesundheit 2017-2018

Leistungen

Dieser Kurs befähigt die Studierenden, ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten einzusetzen, um einen einzigartigen Beitrag zur Verbesserung der globalen Gesundheit durch Pharmazie zu leisten.

Der Kurs konzentriert sich insbesondere auf die Überwindung von gesundheitlichen Ungleichheiten: die vermeidbaren gesundheitlichen Unterschiede auf globaler Ebene. Die Absolventen verfügen über die Fähigkeiten, als global tätige Apotheker, politische Entscheidungsträger, Berater oder Forscher, bei internationalen Gesundheits- und Entwicklungsagenturen oder in globalen gesundheitsbezogenen Aspekten der Pharmaindustrie zu arbeiten.

Struktur

  • Globale Gesundheitsprinzipien
  • Globale Belastung und Management von Krankheiten
  • Forschungspraxis im globalen Kontext
  • Zugang zu Medikamenten
  • Pharmazie und globale Gesundheit
  • Dissertation (Forschungsprojekt)

Zugangsvoraussetzungen

Ein Bachelor-Abschluss der ersten oder zweiten Klasse in einem relevanten Fach oder einem gleichwertigen Fach.

Für internationale Studierende ist eine IELTS-Punktzahl von 7 oder höher erforderlich, mit mindestens 6,5 in jedem Abschnitt.

Stipendien

BSMS bietet ein Stipendium für Studenten an, die zum Vollzeit-Masterstudiengang in Global Pharmacy am Wellcome Trust Center für globale Gesundheitsforschung zugelassen sind.

Die Stipendien werden von BSMS finanziert und bestätigen das Entstehen der Abteilung für globale Gesundheit und Infektion als nationales und international führendes Postgraduiertenstudium für globale Gesundheit und globale Pharmazie. Die Vergabe der BSMS Global Pharmacy-Stipendien erfolgt nach akademischem und / oder beruflichem Verdienst und finanziellem Bedarf. Das Stipendium sieht eine Prämie in Höhe von 2.500 GBP für Studiengebühren vor.

Studierende aus dem Vereinigten Königreich, der EU und anderen Ländern (außerhalb des Vereinigten Königreichs / der EU) können sich bewerben.

Andere Stipendien

Alle BSMS-Studenten in Masterstudiengängen, die gemeinsam von der University of Sussex und der University of Brighton akkreditiert wurden, können sich für ein Postgraduiertenstipendium der University of Sussex im Zeitraum 2019-20 bewerben.

Zuletzt aktualisiert am Jan. 2020