Master Advanced Nursing Practice

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Zukünftige Expertinnen und Experten der Pflege

Primary Nursing: Machen Sie sich bereit für die sich stetig verändernden Herausforderungen in der Pflege. Erkennen Sie Chancen im Gesundheitssektor und agieren Sie als Change Agent in den Gesundheitseinrichtungen. Wir vermitteln und erweitern die Kompetenzen dazu: von Forschung, ethischer Entscheidungsfindung, klinischem und professionellem Leadership über Interdisziplinarität, Konsultation und Beratung bis hin zu Coaching und Führung.


Zielgruppe

Sie wollen sich den Herausforderungen der Gesundheitsversorgung, wie der Zunahme von chronischen Erkrankungen und Multimorbidität, dem wachsenden wirtschaftlichen Druck für Krankenanstalten, Pflegedienste und Arztpraxen sowie der fortschreitenden Digitalisierung, stellen. Sie schrecken nicht davor zurück, bisherige Arbeitsprozesse und Aufgabenverteilungen zu überprüfen, maximale Prozessoptimierung sowie Effektivitäts- und Effizienzsteigerung anzustreben oder das Schnittstellenmanagement auszugestalten.


Karrierewege

Entsprechend der jeweiligen Berufsrolle können Sie als Praktikerin/Praktiker bzw. Expertin/Experte spezifische Patientenpopulationen mit komplexen Pflegebedürfnissen pflegen oder als Forscherin/Forscher die Entwicklung von klinischen Leitlinien und Standards in einem Fachgebiet verantwortlich durchführen. Mit dem Master-Studium ANP haben Sie auch die Möglichkeit, ein Zusatzmodul in Pflegemanagement (das mit § 26 gleichgehalten ist) zu absolvieren. Durch dieses Zusatzmodul sind Sie in der Lage, strategische und operative Aufgaben auf allen Ebenen des Pflegemanagements im intramuralen Bereich zu übernehmen.


Details zum Studium

Sie können Ihre vertiefte und erweiterte Expertise in den pflegerischen Kernkompetenzen sowohl im intra- als auch im extramuralen Bereich einbringen. Ein besonderer Fokus liegt dabei in der Primärversorgung der Bevölkerung und damit auch im Einsatz in Primärversorgungseinheiten. Sie sind befähigt, die neuen Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Pflege zu bewältigen.


Highlights

Gemäß dem Leitbild von „Primary Nursing“ übernehmen Sie als Absolventin bzw. als Absolvent dieses Master-Studiengangs eigenständig Verantwortung für Patientinnen und Patienten. Die Kern- bzw. Kompetenzbereiche, die Sie erwerben, sind:

  • Forschung und Pflegepraxis
  • Spezialisierte klinische Pflegepraxis
  • Pflegepraxis und Leadership

Auf einen Blick
  • Dauer: 2 Jahre/ 4 Semester
  • Format: Berufsbegleitend
  • Vorlesungssprache: Deutsch
  • Abschluss: Master of Science in Health Studies (MSc)
  • Studienbeginn: jedes Jahr im September
  • Studiengebühr: Pro Semester € 363,36 für EU/EWR Staatsbürgerinnen und Staatsbürger,
    € 4900 für Nicht-EU/EWR Staatsbürgerinnen und Staatsbürger


Für weitere Details zu

  • Zugangsvoraussetzungen,
  • Aufnahmeverfahren,
  • Termine und Fristen und
  • Online Bewerbung

verweisen wir auf unsere Website www.fh-krems.ac.at.

Zuletzt aktualisiert am Juli 2020

Über die Hochschule

Die IMC Fachhochschule Krems gilt als eine der modernsten und internationalsten Fachhochschulen Österreichs. Derzeit werden sowohl Vollzeit als auch berufsbegleitend 28 innovative Studiengä ... Weiterlesen

Die IMC Fachhochschule Krems gilt als eine der modernsten und internationalsten Fachhochschulen Österreichs. Derzeit werden sowohl Vollzeit als auch berufsbegleitend 28 innovative Studiengänge in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Digitalisierung & Technik, Gesundheitswissenschaften und Life Sciences angeboten. Weniger Informationen
Krems an der Donau