Master in öffentlicher Gesundheit

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Das Höhere Institut für öffentliches Gesundheitswesen an der Saint Joseph University

Mit dem fortwährenden Auftreten neuer Gesundheitsbedrohungen und den großen Veränderungen auf technologischer, wirtschaftlicher, sozialer und politischer Ebene ist die Schaffung eines Hochschulinstituts für öffentliche Gesundheit (ISSP) an der Saint Joseph University of Beirut zu einer anerkannten Priorität geworden für bessere gesundheitspolitische Ziele.

Das an die Medizinische Fakultät angeschlossene ISSP wurde im September 2016 gegründet und basiert auf einer soliden Grundlage, die auf 20 Jahre Erfahrung des Instituts für Gesundheitsmanagement und Gesundheitssicherheit (IGSPS) im Bereich der öffentlichen Gesundheit beruht. Es wurde offiziell ins Leben gerufen, am 2. Juni 2017 durch eine wissenschaftliche Konferenz mit dem Titel „Neue Herausforderungen in der öffentlichen Gesundheit: Nachhaltige Entwicklung Ziele, E-Health und evidenzbasierte Daten“. Diese zweitägige Veranstaltung fand im Rahmen des vierten Frühlings der Medizinischen Fakultät, unter der Schirmherrschaft seiner Exzellenz, des Vizepräsidenten des Ministerrates und des Gesundheitsministers Ghassan Hasbani, und in Anwesenheit politischer, diplomatischer, sozialer Angelegenheiten statt und akademische Persönlichkeiten. Die Referenten diskutierten die aktuellen Probleme der öffentlichen Gesundheit und die Herausforderungen, die in Bezug auf Ausbildung, Praxis, Management, Politik und Forschungsthemen zu bewältigen sind.

Die Mission des ISSP besteht darin, fortgeschrittene akademische Programme anzubieten, Forschungen durchzuführen und Projekte im Bereich der öffentlichen Gesundheit durchzuführen. In diesem Zusammenhang wird der ISSP als strategischer Aktivposten für die Saint Joseph University angesehen und ermöglicht es ihm, sich als wichtiger Akteur im Gesundheitssektor zu positionieren, indem er Beweise vorlegt und relevantes Wissen verbreitet, das die nationalen Politiken beeinflussen und eine Handlungsgrundlage schaffen würde Gesundheitswesen. Über die ISSP öffnet die Saint Joseph University wie üblich die zahlreichen Probleme der Gesellschaft, darunter komplexe und chronische Gesundheitsprobleme sowie Umwelt-, Verhaltens- und soziale Probleme. Daher ist das Institut bestrebt, eine interdisziplinäre Kultur und einen interprofessionellen Austausch innerhalb und außerhalb der Universität zu entwickeln, um eine Plattform für den Dialog zwischen den verschiedenen mit der öffentlichen Gesundheit befassten Fachleuten zu schaffen, die akademische Ausbildung mit der Realität der Gesellschaft zu konfrontieren und Gewährleistung ihrer Relevanz, Forschung, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert, und innovative Lösungen vorschlagen.

Master-Programm in Public Health:

Das ISSP bietet einen zweijährigen Vollzeit-Master-Studiengang in Public Health an, der in drei Spezialgebiete unterteilt ist:

  • Gesundheitspolitik und Management
  • Epidemiologie und Biostatistik
  • Gesundheit der Umwelt

Dieses Programm zielt darauf ab, Experten für das öffentliche Gesundheitswesen zu bilden, die effektiv auf komplexe Probleme der öffentlichen Gesundheit reagieren können, nationale Gesundheitsprogramme und -strategien entwickeln und umsetzen und den Gesundheitszustand der Bevölkerung auf nationaler und regionaler Ebene verbessern. Das ISSP zielt auch darauf ab, auf die erkannten Bedürfnisse in seinem Umfeld einzugehen und sich an veränderte und diversifizierte Kontexte anzupassen, indem es zur Förderung der Forschung und zur Entwicklung neuen Wissens beiträgt.

Dieses Programm umfasst insgesamt 120 Credits. Die Kurse finden freitags und samstags von 14:00 bis 20:00 Uhr statt.

Kompetenzen

Am Ende dieser Schulung können die Schüler aktiv teilnehmen an:

  1. Die Ausübung von Führung im Bereich der öffentlichen Gesundheit
  2. Die Entwicklung öffentlicher Gesundheitsprogramme zur Deckung des Gesundheitsbedarfs der Bevölkerung
  3. Die Ausarbeitung nationaler Politiken für die öffentliche Gesundheit
  4. Die Durchführung von epidemiologischen, klinischen, evaluativen und angewandten Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit und die Kommunikation der Forschungsergebnisse
  5. Die Einbeziehung ethischer Fragen in die Praxis der öffentlichen Gesundheit.

Lehrveranstaltungen im 1. und 2. Semester:

  • Grundlagen der öffentlichen Gesundheit (4 Punkte)
  • Grundlagen der Umweltgesundheit (4 Punkte)
  • Grundlagen der globalen Gesundheit I (2 Credits)
  • Sozial- und Verhaltenswissenschaften im Gesundheitswesen (4 credits)
  • Einführung in die Biostatistik (4 Credits)
  • Ethik im öffentlichen Gesundheitswesen (2 Credits)
  • Diplomarbeit / Praktikum Vorbereitung (10 Punkte)
  • Public Health Policies und Management (4 Punkte)
  • Grundlagen der Epidemiologie (4 Punkte)
  • Grundlagen von Global Health II (2 Credits)
  • Evidenzbasierte Pflegepraktiken (2 Credits)
  • Forschung im Gesundheitswesen (4 Punkte)
  • Praktikum im Bereich Public Health (4 Punkte)
  • Forschungsprotokoll / Organisation und Praktikumsziele (10 Kreditpunkte)

Lehrveranstaltungen in den Semestern 3 und 4:

Track I: Gesundheitspolitik und -management

  • Gesundheitsökonomie (4 Punkte)
  • Informationssysteme im Bereich der öffentlichen Gesundheit (4 Punkte)
  • Management von Gesundheitseinrichtungen und öffentlichen Gesundheitseinrichtungen (4 Punkte)
  • Buchhaltung und Finanzanalyse von Strukturen und Systemen im Gesundheitswesen (4 Punkte)
  • Entwicklung und Bewertung von Interventionen im Bereich der öffentlichen Gesundheit (4 Punkte)
  • Fünf Wahlfächer (20 Punkte)
  • Datenerhebung / Projektmanagement (10 Credits)
  • Dissertation Verteidigung / Präsentation von Praktikumsberichten (10 Credits)

Track II: Epidemiologie und Biostatistik

  • Statistische Software (4 Punkte)
  • Epidemiologie und öffentliches Gesundheitswesen (4 Punkte)
  • Multivariate Analyse (4 Punkte)
  • Längsschnittanalyse (4 Punkte)
  • Klinische Epidemiologie (4 Punkte)
  • Fünf Wahlfächer (20 Punkte)
  • Datenerhebung / Projektmanagement (10 Credits)
  • Dissertation Verteidigung / Präsentation von Praktikumsberichten (10 Credits)

Track III: Umwelt und Gesundheit

  • Angewandte Toxikologie für die Umwelt (4 Punkte)
  • Umwelttechnik (4 credits)
  • Umweltmanagement-Tools und -Anwendungen (4 Punkte)
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz (4 Punkte)
  • Angewandte Epidemiologie für Umweltfragen (4 Punkte)
  • Fünf Wahlfächer (20 Punkte)
  • Datenerhebung / Projektmanagement (10 Credits)
  • Dissertation Verteidigung / Präsentation von Praktikumsberichten (10 Credits)

Startdatum: September 2019

Dauer: mindestens 4 Semester (Vollzeit) und maximal 8 Semester (Teilzeit)

Preis: 1 Kredit = 173 $ * (Studienjahr 2018-2020)

Einsendeschluss ist der 30. Juli 2019

*: Kann aufgrund einer Entscheidung der Universität geändert werden

Weiterbildung:

Das ISSP bietet drei Universitätsabschlüsse im Bereich der öffentlichen Gesundheit an:

  • Qualität und Akkreditierung von Gesundheitsorganisationen
  • Kodierung der Gesundheitsinformationen
  • Gesundheitsinformationsanalyse

Das ISSP bietet auch Fortbildung durch eine Reihe von Schulungen und Workshops zu aktuellen Themen im Bereich der öffentlichen Gesundheit. Zu den jüngsten Workshops des ISSP gehören:

  • Krankenhausinformationssystemmanagement (4 Tage, 24 Stunden)
  • Gesundheitstechnologiebewertung (2 Tage, 9 Stunden)
  • Systematische Überprüfung (2 Tage, 8 Stunden)
  • Ansätze für die öffentliche Gesundheit bei nicht übertragbaren Krankheiten (3 Tage, 8 Stunden)
  • Urbane Umwelt und öffentliche Gesundheit (4 Tage, 24 Stunden)
  • Organisationsentwicklung und Veränderung in HMOs (4 Tage, 24 Stunden)
  • Kommunikation in der öffentlichen Gesundheit (3 Tage, 18 Stunden)

Forschung:

Parallel zu den Bildungsprogrammen arbeitet das ISSP derzeit in Partnerschaft mit verschiedenen nationalen und internationalen Organisationen an mehreren Forschungsprojekten im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens, die in die ISSP-Spezialgebiete und insbesondere für Behinderte passen. Interprofessionelle Zusammenarbeit und Bildung, nachhaltiges Gesundheitsmanagement Anfälligkeit für Umweltzerstörung, IT-, Gesundheits- und Gesundheitsdaten.

Praktika von ISSP-Studierenden sowie von ausländischen Studierenden werden sehr gefördert.

Beratung:

Das Institut ist auch an mehreren Beratungsprojekten beteiligt, die von nationalen, regionalen und internationalen Organisationen wie der WHO, dem Gesundheitsministerium, der Caritas, den Rittern von Malta usw. durchgeführt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Studierende sind zur Zulassung berechtigt, wenn sie folgende Zulassungskriterien erfüllen:

  • Libanesischer Abiturgrad oder sein Äquivalent
  • BSc in Ernährung, Biologie, Chemie oder einem gesundheitsbezogenen Abschluss

oder

  • Masterstudiengang (mindestens 2 Jahre oder 4 Semester, 120 Kreditpunkte oder verwandte Studiengänge) in Management, Recht, Naturwissenschaften oder Ingenieurswesen

Studierende mit einem Abschluss in Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie oder einem MSc mit einem gesundheitsbezogenen Abschluss, die 2007-2008 erworben wurden, können nach Entscheidung der Zulassungskommission und der Entscheidung der Äquivalenzkommission von Saint- Joseph Universität.

  • Kenntnisse in Französisch, Englisch, Arabisch ** und Computerwerkzeugen

** Befreiung für Ausländer

Zulassungsverfahren

Über die Zulassung wird nach Akteneinsicht und Interview (falls erforderlich) mit dem Zulassungsausschuss entschieden.
Die Akten sollten vor Ende Juli von 8.30 Uhr bis 15 Uhr beim ISSP-Sekretariat eingereicht werden. Campus der medizinischen Wissenschaften, Gebäude E, 3. Etage.

Admissions kann zu Beginn des 2. Semesters auftreten , je nach Kandidat Hintergrund und Überprüfung der Datei.

Dokumente zur Verfügung zu stellen

  • Antragsformular (herunterladbar auf www.usj.edu.lb)
  • Motivationsschreiben
  • 2 Passfotos
  • Ausweispapier (Zivilstandsurkunde, Personalausweis oder Reisepass)
  • Ursprünglicher Auszug aus dem letzten Familienstand
  • Bescheinigung über die Registrierung bei der Sozialversicherung für Kandidaten, die weniger als 30 Jahre alt sind.

Beglaubigte Fotokopie der folgenden Dokumente:

  • Libanesisches Abitur oder ein gleichwertiges Zertifikat, zertifiziert vom Ministerium für Bildung und Hochschulbildung
  • Bachelor- oder Master-Abschluss (alle Abschlüsse außer der Saint-Joseph-Universität oder der libanesischen Universität müssen vom Department of Education und Higher Education zertifiziert sein)
  • Offizielle Abschrift der Hochschulnoten

Anmeldegebühr: 100 US $ (nicht erstattungsfähig)

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Saint-Joseph University of Beirut (USJ) is a private Lebanese university that was established in 1875. The university and its degrees are officially recognized by the Lebanese state, in accordance wit ... Weiterlesen

Saint-Joseph University of Beirut (USJ) is a private Lebanese university that was established in 1875. The university and its degrees are officially recognized by the Lebanese state, in accordance with the provisions of the private higher education that governs higher education in Lebanon. Weniger Informationen