Master in fortgeschrittener Katalyse und molekularer Modellierung (MACMoM)

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Das IQCC bietet den Master in Advanced Catalysis and Molecular Modeling (MACMoM) mit der Verpflichtung, die neuesten Forschungsergebnisse in Computerchemie und Katalyse an zukünftige Fachleute zu übertragen.

Studieninteressierte sind hauptsächlich Absolventen der Chemie, aber der Master steht auch Absolventen der Biotechnologie, Chemieingenieurwesen und Materialwissenschaften offen, die eine Karriere in Forschung, Innovation und Entwicklung sowohl in der Industrie als auch an der Universität durch Zugang zu verfolgen möchten Medizinstudium.

Der Kurs vermittelt den Studenten die erforderlichen Fähigkeiten, um das Design einer neuen Produktsynthese auf der Grundlage von durch Übergangsmetalle katalysierten Prozessen zu untersuchen, die innovativsten Synthesewege zu integrieren und die Studenten zu nachhaltigeren, effizienteren und wirtschaftlicheren katalytischen Methoden zu führen. Dieser Master bietet den Studenten auch die Möglichkeit, sich theoretischer oder rechnerischer mit dem Thema auseinanderzusetzen.

laboratory, analysis, chemistryjarmoluk / Pixabay

Kursstruktur

Das MACMoM strukturiert den Lehrplan mit einer doppelten Ausbildung: Anwendung der Katalyse zur Entwicklung neuer nachhaltiger Prozesse in der chemischen Synthese und der Computerchemie, die insbesondere auf das Verständnis und die Verbesserung dieser Prozesse angewendet wird.

Es handelt sich um einen international ausgerichteten Kurs mit 60 ETCS-Credits (ein volles akademisches Jahr von Oktober bis Juni), der vollständig in Englisch unterrichtet wird. Der Kurs basiert auf einem modularen Lehr- und Bewertungssystem mit Modulen, die sowohl die Theorie als auch die Anwendungen der Katalyse abdecken. Der Kurs ist in drei Perioden unterteilt, von denen jede ungefähr ein Quadrimester abdeckt.

Die erste Periode (Okt. bis Dez.) ist den meisten Kernmodulen des Kurses gewidmet. Die zweite Periode (Januar bis Februar) umfasst einen Kern und die optionalen Module (bis zu 12 ECTS). Die letzte Zeit (März-Juni) wird dann im Wesentlichen für das Forschungsprojekt des Masters aufgewendet. Letzteres kann a) in den Labors des IQCC im Wissenschafts- und Technologiepark der Universität von Girona, b) in Zusammenarbeit mit der chemischen oder pharmazeutischen Industrie, hauptsächlich in der Region Girona / Barcelona, oder c) in einem anderen durchgeführt werden Europäische Universität / Forschungszentrum.

Ein spezielles Modul für wissenschaftliche Kommunikation und Technologietransfer umfasst den größten Teil des akademischen Jahres.

Die Bewertung und Qualifizierung von Modulen kann sich in jedem akademischen Jahr geringfügig ändern. Besondere Details zu jedem Studienjahr und zu den Materialien finden Sie im UdG-Intranet (nur für Studierende).

Erstes Quadrimester

  • Grundlagen der Katalyse (6 ECTS)
  • Grundlagen der Computerchemie (6 ECTS)
  • Integrierte theoretisch-experimentelle Laboratorien: Strukturelle und spektroskopische Charakterisierung (6 ECTS)
  • Herausforderungen in der modernen organischen Synthese (6 ECTS)

Zweites Quadrimester

  • Integrierte theoretisch-experimentelle Laboratorien: Reaktionsmechanismen (6 ECTS)
  • Wissenschaftliche Kommunikation und Technologietransfer (6 ECTS)

Plus 12 ECTS zur Auswahl:

  • Nachhaltige Katalyse (4 ECTS)
  • Katalyse zur Energieerzeugung (4 ECTS)
  • Design und Simulation bioaktiver Moleküle (4 ECTS)
  • Neue Werkzeuge für die chemische Bindungsanalyse (4 ECTS)
  • Externe Praktiken in der Industrie (12 ECTS)

Drittes Quadrimester

  • Masterarbeit (12 ECTS)

Das Forschungsprojekt des Masters wird aus einer Liste von Optionen ausgewählt, die von den Forschungsmitarbeitern des Instituts für Computerchemie und Katalyse vorgeschlagen werden, typischerweise in einem Bereich von aktuellem Forschungsinteresse. Alternativ kann das Forschungsprojekt in den Forschungs- und Entwicklungslabors eines unserer Partnerunternehmen oder an europäischen Universitäten durchgeführt werden.

Auf Online-Kursmaterialien kann über das Intranet Moodle-System der Universität zugegriffen werden (nur für UdG-Benutzer).

Masterarbeit - Akademisch

Die Studierenden können ihre Masterarbeit unter der Betreuung unserer akademischen Mitarbeiter oder anderer Forscher des Instituts für Computerchemie und Katalyse und / oder des Fachbereichs Chemie der Universitat de Girona . Masterarbeitsprojekte können über eine entsprechende Vereinbarung auch an anderen Universitäten von Forschungszentren durchgeführt werden. Innerhalb der EU kann diese Möglichkeit teilweise mit dem Erasmus + -Programm für Praktika finanziert werden.

Eingeschriebene Studierende werden aufgefordert, sich direkt an Forschungsgruppen zu wenden, um ihren Tutor und ihr Projekt für die Masterarbeit festzulegen. Die offizielle Zuordnung der Projekte zu den Studierenden erfolgt zu gegebener Zeit intern über die Plattform für BSc / MSc-Abschlussarbeiten und Praktika der Fakultät für Ciencies der UdG.

Von den Studierenden wird erwartet, dass sie sich ab Mitte März bis spätestens Mitte Juli oder spätestens Mitte September ganztägig ihrer Masterarbeit widmen.

Praktikum in Unternehmen

Das Praktikum in einem Unternehmen ist ein optionales Modul des Masters (B7-Modul, 12 ECTS). Der Unterricht im Unterricht beginnt Ende September und endet im Februar des nächsten Jahres. Zu diesem Zeitpunkt können die Studenten ein Vollzeitpraktikum in einem Unternehmen für bis zu 4-5 Monate und insgesamt 750 Stunden absolvieren. Das übliche Einkommen beginnt bei 400 € / Motte.

In diesem Fall wird die Masterarbeit mit der im Unternehmen durchgeführten Arbeit verbunden. Es wird von der verantwortlichen Person des Unternehmens und einem Mitglied des IQCC gemeinsam unterrichtet (daher kann es auch teilweise in den Forschungslabors des IQCC durchgeführt werden).

Einige Praktikumsangebote unserer Partner werden auf dieser Website veröffentlicht (folgen Sie uns auch auf Twitter oder Facebook, um Updates zu erhalten). Nach der Anmeldung und nach Beginn des Masterstudiengangs werden die offiziellen Angebote über das von der Fakultät für Ciencies für B Sc- und M Sc-Abschlussarbeiten und -Praktika entwickelte interne Online-System veröffentlicht. Interessierte Studierende müssen

  1. Wenden Sie sich an den Koordinator des Masters. Es werden mehr Angebote als auf unserer Website veröffentlicht.
  2. Fahren Sie mit der Registrierung beim Master fort und wählen Sie als optionales Modul „Praktikum im Unternehmen“

Die Unternehmen führen eine Auswahl unter den eingegangenen Bewerbungen durch. Die ausgewählten Kandidaten werden ordnungsgemäß informiert und müssen sich dann an den Master-Koordinator wenden, um ihre Annahme zu bestätigen.

Der letzte Schritt besteht darin, eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität, dem Unternehmen und dem Studenten zu formulieren, in der die Bedingungen des Praktikums wie Verlängerung, Vergütung usw. angegeben sind. Dies wird vom zuständigen Verwaltungsdienst der Fakultät für Ciencies durchgeführt.

Wie man sich bewirbt

Zugang und Eintritt

Die Kandidaten müssen über ein nationales Diplom verfügen, das die Note des Bachelor-Abschlusses in einem Bereich verleiht, der mit dem des gewählten Master-Studiengangs kompatibel ist, oder über einen gleichwertigen Titel.

Der offizielle B.Sc. Abschluss mit direktem Zugang zum Master ist Chemie. Studenten mit verwandtem B.Sc. Studiengänge wie Pharmazie, Biochemie, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen oder Materialwissenschaften können ebenfalls auf den Master zugreifen, sofern sie über nachgewiesene Kenntnisse in organischer Chemie, chemischer Kinetik und Thermodynamik verfügen

Englischkenntnisse, die dem B2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen, sind erforderlich. Das nach Abschluss des B.Sc an katalanischen Universitäten erreichte B2.1-Niveau wird ebenfalls akzeptiert.

Bei Bedarf kann die Zulassungskommission Interviews mit Kandidaten arrangieren, die nicht über den erforderlichen Titel verfügen, um zu beurteilen, ob der Student in der Lage ist, den Inhalt des Kurses zu verfolgen.

Die Anwendung umfasst mehrere Schritte.

Vorregistrierung

Studenten, die sich für diesen Master anmelden möchten, werden gebeten, sich zuerst an den Master-Koordinator oder eine Person des Koordinationsteams zu wenden, um aktuelle Informationen zu erhalten.

Eine Online-Vorregistrierung muss über die Website der Universität von Girona erfolgen. Die Vorregistrierung ist in der Regel ab Februar bis nach Beginn des Masterstudiengangs im Oktober geöffnet.

Die Studierenden werden aufgefordert, bereits vor Abschluss des BSc-Studiums so bald wie möglich mit dem Vorregistrierungsprozess zu beginnen. Auf das Antragsformular kann jederzeit zugegriffen und die erforderlichen Dateien aktualisiert werden. Die Vorregistrierung wird vom Zulassungsausschuss jedoch erst nach dem Hochladen aller erforderlichen Unterlagen (daher nach Abschluss des BSc-Studiums) und nach Zahlung von rd. 30 € wurden ausgegeben.

Im Falle der internationalen B. Sc. Studenten, die folgende Dokumentation wird für die Vorregistrierung beim Master benötigt:

  • Reisepass oder Personalausweis oder Dokument.
  • Universitätsqualifikation - Diplom oder Abschluss -, mit der Sie auf den Master zugreifen können.
  • Akademisches Zertifikat, in dem die abgeschlossenen Fächer / Module, die verliehenen Noten und die Anzahl der Stunden / Credits aufgeführt sind. Es sollte auch Informationen über das verwendete Bewertungssystem enthalten.
  • Offizielle Übersetzung Ihres B.Sc. Mit dieser Online-Bewerbung des spanischen Bildungsministeriums können Sie das in Spanien verwendete 0-10-System bewerten.
  • Ein Dokument, das bestätigt, dass Sie mit Ihrem Abschluss auf einen Master-Abschluss in dem Land zugreifen können, in dem er verliehen wurde. Auch wenn dies nicht in allen Fällen unbedingt erforderlich ist, empfehlen wir Ihnen, ein solches Dokument zu erhalten.
  • Lebenslauf.
  • Ein kurzer Motivationsbrief.

In einigen Fällen müssen die Dokumente ins Englische / Spanische / Katalanische übersetzt werden und können auch ordnungsgemäß legalisiert werden.

Anmeldung

Nach Abschluss der Vorregistrierung wird der Student per E-Mail über die Zulassungsentscheidung informiert.

Zugelassene Studierende müssen sich vor Anmeldeschluss anmelden. Es gibt verschiedene Anmeldefristen, die übliche von Mitte Juli bis Ende August. In der zweiten Septemberhälfte gibt es kurz vor Beginn der Vorlesungen eine weitere Anmeldefrist. Die Registrierung kann online erfolgen, die Schüler müssen jedoch die Originaldokumente mitbringen, die einmal in Girona zur Vorregistrierung angefordert wurden.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Über die Hochschule

Die Universität von Girona ist eine öffentliche Einrichtung, die in das katalanische öffentliche Universitätssystem integriert ist, sich durch Lehre und Forschung auszeichnet und durch die Schaffung, ... Weiterlesen

Die Universität von Girona ist eine öffentliche Einrichtung, die in das katalanische öffentliche Universitätssystem integriert ist, sich durch Lehre und Forschung auszeichnet und durch die Schaffung, Weitergabe, Verbreitung und Kritik der Wissenschaft am Fortschritt und der Entwicklung der Gesellschaft beteiligt ist , Technik, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften sowie Gesundheit und Kunst. Es ist ein wirtschaftlicher und kultureller Motor seiner Umgebung und drückt die Berufung der Universalität und Offenheit gegenüber allen Traditionen, Fortschritten und Kulturen der Welt aus. Weniger Informationen