Master in kognitiven Neurowissenschaften

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Programmziele

Der Masterstudiengang "Cognitive Neuroscience" zielt darauf ab, hochqualifizierte Fachkräfte auf dem Gebiet der Erforschung des Gehirns und der kognitiven Prozesse auszubilden. Das Programm umfasst eine theoretische Grundausbildung auf dem Gebiet der Gehirnforschung und der neurokognitiven Prozesse: Neurologie, Neuropsychologie, Prinzipien der Neurowissenschaften, neurokognitive Entwicklung von Kindern, Methoden der Gehirnforschung und Ansätze zur Neurorehabilitation.

Die Struktur des Programms besteht aus einem umfassenden Satz interdisziplinärer und angewandter Themen, die theoretische Grundlagen und bewährte Verfahren der Neurokognitionswissenschaft abdecken.

133809_untitled3.png

Programmvorteile

Die kognitive Neurowissenschaft ist ein Studium des Geistes und des Gehirns. Die kognitive Neurowissenschaft untersucht, wie die neurologische Organisation des Gehirns das Denken, Fühlen und Handeln von Menschen beeinflusst.

Der Masterstudiengang nutzt die wissenschaftlich-praktischen Einrichtungen des Labors für Gehirn- und neurokognitive Entwicklung mit modernster Ausstattung: 128-Kanal-Geodätisches EEG-System 300 mit geodätischem Photogrammetriesystem (GPS) 3.0, SMI RED 500 Eye-Tracker und Bayley Scales of Infant und Kleinkindentwicklung - 3. Auflage (BSID III).

  • Das Labor wurde 2014 gegründet und pflegt eine enge Zusammenarbeit mit:
  • Das Zentrum für Gehirn und kognitive Entwicklung (Birkbeck, University of London, England)
  • Das Labor für frühe Entwicklung (Universität Uppsala, Schweden)
  • Das Internationale Labor für kognitive Untersuchungen und Verhaltensgenetik (Tomsk, Russland)
  • Das Internationale Zentrum für Forschung in der menschlichen Entwicklung (Universität von Kalifornien, San Diego, USA)
  • Bayerische Universität (Ulm, Deutschland)
  • Das Schlüssellabor für kognitive Neurowissenschaften und Lernen an der Beijing Normal University, Institut für Hirnforschung (Peking, China)
  • Nationale Akademie der Wissenschaften der Republik (Eriwan, Armenien)
  • Die Universität Tübingen

Das Programm zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Beteiligung der Studierenden an Forschungsprojekten aus, die sich mit aktuellen Fragen der Psychologie und Medizin befassen, darunter:

  • Untersuchung der Auswirkungen frühzeitiger Eingriffe der Eltern auf Säuglinge mit hohem Risiko für Autismus und ADHS;
  • Untersuchung und Nachweis von EEG-Markern für eine hohe Produktivität des Arbeitsgedächtnisses unter Verwendung einer transkraniellen elektrischen Stimulation des Gehirns zur Verbesserung der Leistung des Arbeitsgedächtnisses;
  • Untersuchung der Grenzen der menschlichen kognitiven Fähigkeiten im Rahmen einer Untersuchung des Phänomens der kognitiven Überlastung und der individuellen Merkmale ihrer Manifestation;
  • Erforschung der Prozesse des impliziten Lernens bei Patienten mit chronischen Bewusstseinsstörungen und gesunden Erwachsenen;
  • Untersuchung des Einflusses von Schlaf- und Wachsamkeitsdesynchronose auf die kognitiven Fähigkeiten im späten Erwachsenenalter und auf Aspekte des psychischen Alterns;
  • Längsschnittstudien zur neurokognitiven Entwicklung bei Frühgeborenen und Säuglingen mit perinatalen Verletzungen;
  • Untersuchung der Einsatzmöglichkeiten der VR-Methoden im Lernprozess.

Schlüsseldisziplinen

  • Experimentelle Methoden in den Neurowissenschaften
  • Forschung im Neuromarketing
  • Grundlagen der Neurowissenschaften
  • Kognitive Neurowissenschaften
  • Computational Neuroscience
  • Neuropsychologie der Kindheit
  • Neuropsychologische Diagnostik und Korrektur von Kindern
  • Neurorehabilitation
  • Gehirnentwicklung und neurokognitive Funktionen
  • Angewandte Aspekte der Psychophysik
  • Differentielle Psychophysiologie
  • Funktionsasymmetrie des Gehirns

Berufschancen

Wir legen großen Wert darauf, ein optimales Gleichgewicht zwischen beruflichen und sozialen Kompetenzen zu finden, um eine umfassende berufliche Entwicklung unserer Studenten zu gewährleisten. Das Programm bereitet hochqualifizierte Fachkräfte auf mehrere Karrieren im akademischen, medizinischen und sozialen Bereich vor. Unsere Absolventen sind als Forscher in Forschungszentren, als Lehrer in Bildungseinrichtungen, als Praktiker in Neurorehabilitations- und Justizvollzugszentren gefragt.

Zulassungsvoraussetzungen

  • 4-jähriger Bachelor- / Fachabschluß (oder gleichwertig)

Fragen

Kann ich dieses Programm in Raten bezahlen?

Die Studiengebühren können in mehreren Raten (bis zu 6) mit den individuellen Zahlungsplänen gezahlt werden, die bei der Ankunft des Studenten und der Unterzeichnung des Ausbildungsvertrags festgelegt werden.

Wo befindet sich der Campus?

51 Lenina Straße, Ekaterinburg.

Welche anderen Finanzierungsmöglichkeiten haben Sie für dieses Programm?

Es ist möglich, einen Rabatt für hohe Leistungen in der Aufnahmeprüfung zu erhalten.

Welche Unterlagen sind erforderlich, um sich für dieses Programm zu bewerben?

Alle Bewerber sollten die folgenden Unterlagen einreichen, die von der Zulassungsstelle geprüft werden:

  1. Scan des Reisepasses des Antragstellers
  2. Beglaubigte Übersetzung des Reisepasses des Antragstellers in die russische Sprache
  3. Frühere Bildungsdokumente (Bachelor-Diplom oder gleichwertig) mit ihrer Legalisierung / Apostille gemäß den russischen Bildungsstandards (weitere Informationen zu diesen Verfahren finden Sie unter: href = "https://nic.gov.ru/en/proc/nic / legalisieren )
  4. Vollständiges Zeugnis (für den gesamten Studienzeitraum)

Bitte beachten Sie, dass die Dokumente in Englisch, Französisch und Deutsch auch für die vorläufige Eignungsprüfung akzeptiert werden. Zum Zeitpunkt der Zulassung erfordern jedoch alle Dokumente notariell beglaubigte Übersetzungen in die russische Sprache.

Wie läuft der Zulassungsprozess für dieses Programm ab?

Um zum Masterstudiengang zugelassen zu werden, müssen Sie zwei obligatorische Verfahren durchlaufen, die beide in entfernter Form durchgeführt werden können. Die Zulassung wird erteilt, wenn beide Verfahren erfolgreich abgeschlossen wurden.

  • Dokumentenerkennung:

Alle Bewerber müssen die erforderlichen Unterlagen (Bachelor-Zeugnis für die gesamte Studiendauer) vorlegen, die von der Zulassungsstelle geprüft werden müssen (die Prüfung dauert 2 bis 4 Tage).

  • Interview

Jeder Bewerber sollte eine Aufnahmeprüfung in Form eines Interviews über Skype mit dem Programmadministrator bestehen. Das Interview wird individuell geplant, alle Details sollten mit dem Zulassungsmanager verhandelt werden.

Zuletzt aktualisiert am Apr. 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Ural Federal University (UrFU) is one of the largest higher educational institutions in Russia bringing together fundamental education and innovative approach towards the challenges of modern times. O ... Weiterlesen

Ural Federal University (UrFU) is one of the largest higher educational institutions in Russia bringing together fundamental education and innovative approach towards the challenges of modern times. Our aspiration is to become a world-class university in the heart of Eurasia committed to the complex and sustainable development of research and teaching. Weniger Informationen