Promotion in Pharmakologie und Toxikologie

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Pharmakologie und Toxikologie sind Forschungsthemen, die die Mechanismen der Wechselwirkung von Substanzen und Arzneimitteln mit biologischen Systemen untersuchen und deren positive und negative Folgen für den Organismus verfolgen. Das Endziel besteht darin, dieses Wissen in der Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten bei Mensch und Tier einzusetzen. Das Forschungsthema umfasst die Untersuchung beider Prozesse auf molekularer Ebene, um den gesamten Körper zu beeinflussen, und auch die klinische Praxis bei Patienten.

Die Ermittlung neuester Forschungsmethoden ermöglicht interdisziplinäre Forschungen auf Rezeptorebene, Nachrichtensysteme und die Übertragung genetischer Informationen. Schaffung neuer Disziplinen wie Pharmakobiochemie, Pharmako-Genetik, Pharmakoökonomie und andere.

Der große Vorteil von Studien zur Pharmakologie und Toxikologie ist die enge Verbindung des theoretischen Feldes mit allen klinischen Feldern, die die Behandlung, Prävention und Diagnostik durchführen. Das Studienprogramm für Pharmakologie und Toxikologie eignet sich daher nicht nur für experimentell interessierte, sondern auch für diejenigen, die ihre klinische Arbeit in der Zukunft planen.

Das Studienprogramm wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Experimentelle Medizin, dem Institut für Organische Chemie und Biochemie und dem Institut für Physiologie der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik durchgeführt.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

  • Ein ordnungsgemäß abgeschlossenes Masterstudium, dh Vorlage einer beglaubigten Kopie des Hochschulabschlusses oder der Nostrifizierung der Hochschulausbildung, bis zum 30. September 2019.
  • Einreichung des Antragsformulars einschließlich aller relevanten Beilagen, dh Lebenslauf, berufliche Referenz, Zahlungseingang der Aufnahmegebühr bis 30. April 2019
  • Einreichung des Dissertationsprojekts bis 30. April 2019
  • Erfolgreicher Abschluss der Prüfung, die auf entsprechenden Kenntnissen des gewählten wissenschaftlichen Bereichs beruht.

Die Aufnahmeprüfungen erfolgen in Form eines Interviews zum Thema Doktorat. Diplomarbeit, die die technischen Fähigkeiten des Bewerbers für das Promotionsstudium und die Fähigkeit zur Arbeit mit ausländischer Fachliteratur demonstriert. Das Projekt wird vom Sachverständigenausschuss bewertet.


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren


Empfohlene Literatur, Musterfragen

Die Lesungen werden von einzelnen potenziellen Betreuern empfohlen und basieren auf fachlichen Fragen der potenziellen Dissertation und der gewählten Disziplin. Insbesondere Monographien und angesehene IF-Magazine. Vorgeschlagene Literatur und Ressourcen können in den Profilen der jeweiligen Supervisoren eingesehen werden.

Weitere Informationen auf der Website der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik: http://dspb.avcr.cz


Career Pathway

Das Promotionsstudium "Pharmakologie und Toxikologie" eignet sich für Ärzte und Nicht-Ärzte, Absolventen von Magisterstudien mit biologischer und biochemischer Ausrichtung, die sich auf Pharmakologie, Toxikologie, Biochemie und Molekularbiologie spezialisieren möchten Arbeiten in diesen Disziplinen in medizinischen Einrichtungen, in Kliniken, in Forschungslabors, Forschungseinrichtungen und an Universitäten. Durch die Verteidigung des Ph.D. Dissertation die Absolventen belegen, dass sie unabhängig arbeiten können. Die Standardstudienzeit beträgt vier Jahre. Absolventinnen und Absolventen erhalten den Ph.D. Titel und erfüllen die Voraussetzungen für weiteres Trägerwachstum in Disziplinen, die sich mit Heilmitteln und deren therapeutischen und toxischen Wirkungen befassen.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Students choose the Second Faculty for its exceptional research and teaching excellence, because of a proud tradition of friendship and unity among lecturers, students and administrative staff, and th ... Weiterlesen

Students choose the Second Faculty for its exceptional research and teaching excellence, because of a proud tradition of friendship and unity among lecturers, students and administrative staff, and the unique student experience that we offer. Weniger Informationen