Promotion in Public Health Sciences mit Spezialisierung auf Gesundheitsförderung

Allgemeines

Lesen Sie mehr über diesen Studiengang auf der Website der Hochschule

Beschreibung des Studiengangs

Überblick

Das Department für Gesundheitsförderung und Verhaltenswissenschaften legt den Schwerpunkt auf Lehre, Forschung und gemeinnützige Arbeit in Bezug auf die Beeinflussung des Gesundheitsverhaltens sowie auf die wirtschaftlichen, ökologischen, organisatorischen und politischen Unterstützungen, die für eine nachhaltige langfristige Verbesserung der Gesundheit erforderlich sind. Wir sind bestrebt, unseren Schülern dabei zu helfen, die sozialen Determinanten von Gesundheit, gesundheitlichen Unterschieden und gesundheitlicher Gerechtigkeit anzugehen.

Der Ph.D. Die Spezialisierung in Public Health Sciences in den Bereichen Gesundheitsförderung und Verhaltensforschung steht einer ausgewählten Gruppe von Studenten offen, die sich für die Entwicklung von Kenntnissen und Fähigkeiten in Bereichen einsetzen, die mit den sozialen Determinanten von Gesundheit, gesundheitlichen Unterschieden und gesundheitlicher Gerechtigkeit zusammenhängen. Studierende, die dieses Programm absolvieren, sind sowohl für akademische Positionen als auch für Unternehmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit geeignet. Bitte beachten Sie, dass dieser Lehrplan gerade geändert wird.

Über die Abteilung

Die Abteilung für Gesundheitsförderung

Unser Ansatz zur Gesundheitsförderung und Verhaltensforschung ist im sozial-ökologischen Modell verankert. Wir führen theoretische und handlungsbezogene Forschungen durch, um die Entwicklung, Implementierung, Bewertung und Übersetzung von Interventionen mit Auswirkungen auf mehreren Ebenen zu unterstützen. Unsere Fakultät verfügt über ein wachsendes Forschungsportfolio, das darauf abzielt, innovative Ansätze zur Bekämpfung von Ungleichheit zu entwickeln und Informationen zu Politik, Praxis und Ressourcenverteilung bereitzustellen. Wir arbeiten an einer großstädtischen Forschungsuniversität mit Wissenschaftlern verschiedener Disziplinen sowie lokalen Behörden und Organisationen zusammen, um die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern. Darüber hinaus bieten unsere engen Beziehungen zu Community-Partnern einen direkten Weg für die Umsetzung unserer Forschung in lokale und globale Maßnahmen.

Wir verfolgen einen schülerzentrierten Ansatz beim Lehren, Lernen und Mentoring. Unser Ziel ist es, dass jeder unserer Absolventen die Ausbildung und Erfahrung verlässt, um sich als gesundheitsorientierte Führungskräfte zu engagieren. Dies erreichen wir durch den gezielten Aufbau kritischer Denk- und Führungsqualitäten sowie durch den Einsatz unserer Forschung und unseres multidisziplinären Fachwissens, um die Schüler in die Arbeit der öffentlichen Gesundheit einzubeziehen.

Unser Erfahrungsschatz

Studierende, die sich für gesundheitliche Gerechtigkeit und soziale Gerechtigkeit interessieren, profitieren vom multidisziplinären Hintergrund unserer Fakultät. In unserer Abteilung werden die Studierenden auf einzigartige Weise darin geschult, komplexe soziale und gesundheitspolitische Themen mit Theorien, Methoden und Strategien aus verschiedenen Disziplinen anzugehen. Darüber hinaus verfügt unsere Fakultät über eine breite Expertise in verschiedenen Designs, Methoden, Ansätzen und Sachgebieten, um die Studierenden in ihrer akademischen und beruflichen Tätigkeit zu unterstützen. Unsere praktische Ausbildung im Herzen eines Ballungsraums stärkt die Wissenschaft und Praxis des Gesundheitswesens und befähigt unsere Absolventen, in einer Vielzahl von Situationen führend zu sein.

Interdisziplinäre Ausbildung unserer Fakultät:

  • Öffentliche Gesundheit: Gesundheitsförderung / Soziales
  • Biostatistik / Bioinformatik
  • Kognitive Psychologie
  • Kommunikation
  • Gemeinschaftswissenschaften
  • Bildung
  • Englisch
  • Weltweite Gesundheit
  • Gesundheitserziehung
  • Medizin
  • Beschäftigungstherapie
  • Politik und Politik
  • Präventionswissenschaft
  • Jugendentwicklung

Kompetenzen

Am Ende des Programms kann der erfolgreiche Student:
  • Demonstrieren Sie eine Perspektive der sozialen Gerechtigkeit, indem Sie Themen berücksichtigen und sensibilisieren, die die öffentliche Gesundheit, die Gesundheitspolitik und die Erbringung von Gesundheitsleistungen beeinflussen.
  • Bewerten Sie die Rolle struktureller, sozialer, politischer, verhaltensbezogener und psychologischer Determinanten bei der Erzeugung und Aufrechterhaltung der Gesundheit der Bevölkerung und der gesundheitlichen Ungleichheiten.
  • Anwenden und kritisches Bewerten von mehrstufigen theoretischen Modellen für Gesundheit und Gesundheitsverhalten, um gesellschaftliche, strukturelle, gemeinschaftliche und organisatorische Einflüsse auf Fragen der öffentlichen Gesundheit zu verstehen und einzugreifen.
  • Demonstrieren Sie Fachkenntnisse in der Auswahl und Anwendung rigoroser und ethischer Forschungsmethoden, um im verwandten Bereich des Studenten zu forschen.
  • Implementierung pädagogischer Techniken mit Schwerpunkt auf kritischer Pädagogik im Lehr- und Lernprozess.
  • Kommunizieren Sie effektiv und klar sowohl mündlich als auch schriftlich und präsentieren Sie Fragen der öffentlichen Gesundheit und Forschungsergebnisse in ihrem Fachgebiet einem breiten Publikum.
  • Übersetzen Sie Beweise in umsetzbare Informationen, um gerechte Richtlinien und Praktiken zu entwickeln und zu befürworten.
Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

The University of Louisville is a state-supported research university located in Kentucky's largest metropolitan area. It was a municipally supported public institution for many decades prior to joini ... Weiterlesen

The University of Louisville is a state-supported research university located in Kentucky's largest metropolitan area. It was a municipally supported public institution for many decades prior to joining the university system in 1970. The University has three campuses. The 287-acre Belknap Campus is three miles from downtown Louisville and houses eight of the university's 12 colleges and schools. Weniger Informationen
Louisville , Bellemeade , Louisville + 2 Mehr Weniger