Promotion in biomedizinischer Informatik

Allgemeines

Beschreibung des Studiengangs

Ein Absolvent kann Themen aus dem Bereich der biomedizinischen Informatik selbstständig und auf der entsprechenden Ebene bearbeiten. Er / Sie kann erworbenes Wissen als Forscher und Manager im Bereich Biomedizin und Gesundheitswesen anwenden, z. B. bei der Gestaltung und Bewertung von Informationssystemen im Gesundheitswesen, im Bereich Telemedizin, Entscheidungshilfesysteme, Wissensfindung in biomedizinischen Datenbanken und im Internet Analysen biomedizinischer Daten und Kenntnisse mittels statistischer Methoden und Methoden der künstlichen Intelligenz. Er / Sie kann in allen Bereichen der biomedizinischen Forschung und bei der Schaffung einer Informations- und Wissensgesellschaft im Gesundheitswesen eingesetzt werden. Sein / ihr Platz ist in Unternehmen zu finden, die sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Gesundheitssystemen, der Produktion und dem Vertrieb von medizinischen Geräten und Software befassen.


Beschreibung der Verifizierungs- und Bewertungskriterien

  • Ein ordnungsgemäß abgeschlossenes Masterstudium, dh Vorlage einer beglaubigten Kopie des Hochschulabschlusses oder der Nostrifizierung der Hochschulausbildung, bis zum 30. September 2019.
  • Einreichung des Antragsformulars einschließlich aller relevanten Beilagen, dh Lebenslauf, berufliche Referenz, Zahlungseingang der Aufnahmegebühr bis 30. April 2019
  • Einreichung des Dissertationsprojekts bis 30. April 2019
  • Erfolgreicher Abschluss der Prüfung, die auf entsprechenden Kenntnissen des gewählten wissenschaftlichen Bereichs beruht.

Die Aufnahmeprüfungen erfolgen in Form eines Interviews zum Thema Doktorat. Diplomarbeit, die die technischen Fähigkeiten des Bewerbers für das Promotionsstudium und die Fähigkeit zur Arbeit mit ausländischer Fachliteratur demonstriert. Das Projekt wird vom Sachverständigenausschuss bewertet.


Zulassungsbedingungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Doktoratsstudium ist der erfolgreiche Abschluss eines Masterstudiums.

Verifikationsverfahren:


Empfohlene Literatur, Musterfragen

Die Lesungen werden von einzelnen potenziellen Betreuern empfohlen und basieren auf fachlichen Fragen der potenziellen Dissertation und der gewählten Disziplin. Insbesondere Monographien und angesehene IF-Magazine. Vorgeschlagene Literatur und Ressourcen können in den Profilen der jeweiligen Supervisoren eingesehen werden.

Weitere Informationen auf der Website der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik: http://dspb.avcr.cz


Berufliche Perspektive

Ein Absolvent kann Themen aus dem Bereich der biomedizinischen Informatik selbstständig und auf der entsprechenden Ebene bearbeiten. Er / Sie kann erworbenes Wissen als Forscher und Manager im Bereich Biomedizin und Gesundheitswesen anwenden, z. B. bei der Gestaltung und Bewertung von Informationssystemen im Gesundheitswesen, im Bereich Telemedizin, Entscheidungshilfesysteme, Wissensfindung in biomedizinischen Datenbanken und im Internet Analysen biomedizinischer Daten und Kenntnisse mittels statistischer Methoden und Methoden der künstlichen Intelligenz. Er / Sie kann in allen Bereichen der biomedizinischen Forschung und bei der Schaffung einer Informations- und Wissensgesellschaft im Gesundheitswesen eingesetzt werden. Sein / ihr Platz ist in Unternehmen zu finden, die sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Gesundheitssystemen, der Produktion und dem Vertrieb von medizinischen Geräten und Software befassen.

Zuletzt aktualisiert am März 2020

Keystone-Stipendium

Entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser Stipendium bietet

Über die Hochschule

Students choose the Second Faculty for its exceptional research and teaching excellence, because of a proud tradition of friendship and unity among lecturers, students and administrative staff, and th ... Weiterlesen

Students choose the Second Faculty for its exceptional research and teaching excellence, because of a proud tradition of friendship and unity among lecturers, students and administrative staff, and the unique student experience that we offer. Weniger Informationen