Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Charité – University of Medicine Berlin

Die Charité ist eine der größten Universitätskliniken Europas. Die gesamte klinische Versorgung, Forschung und Lehre wird von Ärzten und Forschern auf höchstem internationalem Niveau erbracht. Die Charité erhebt stolz Anspruch auf mehr als die Hälfte aller deutschen Nobelpreisträger in Physiologie oder Medizin, darunter Emil von Behring, Robert Koch und Paul Ehrlich. Die Charité ist international bekannt für exzellente Lehre und Ausbildung.

121289_121083_about-us-medical-neurosciences_460x337.jpg

Die medizinischen Neurowissenschaften konzentrieren sich auf die translationale Forschung. Das Hauptziel ist es, die Kluft zwischen den Erfolgen auf der Bank und der Behandlung am Krankenbett zu überbrücken. Wir integrieren Laborgrundlagenforschung und Klinik in Bezug auf Fakultät, Studierende, Studieninhalte und Infrastruktur. Das Programm deckt die Bandbreite der Neurowissenschaften von der molekularen Neurobiologie über die Kognition bis hin zu neurovaskulären Erkrankungen ab.

Das Programm ermutigt die Studenten, ihre eigenen, individuellen Fachkräfte zu entwickeln. Es bietet eine Vielzahl von Wahlvorlesungen und Rotationsmöglichkeiten für das Labor, kombiniert mit der Gestaltung individueller Entwicklungspläne. Als Ergebnis haben die Schüler eine Vielzahl von Projekten und Aktivitäten entwickelt, wie zum Beispiel ein Lauf Newsletter Studenten CNS , Beitrag zur Wissenschaft Slams, selbstorganisierte Exerzitien, Beratungsgruppen für die Entwicklung des Programms und viele andere.

121288_121084_4844_460x337.jpg

Universitätsstandort

Berlin ist eine aufregende und farbenfrohe Hauptstadt Deutschlands, die Menschen aus der ganzen Welt anzieht. In Berlin sind 13 Universitäten angesiedelt, darunter die Humboldt-Universität zu Berlin und die Freie Universität Berlin. Die Charité - Universitätsmedizin Berlin ist die medizinische Fakultät dieser beiden renommierten Universitäten. Daneben sind hier außeruniversitäre Forschungszentren angesiedelt, wie das Max-Delbrück-Zentrum für Molekulare Medizin, das Max-Planck-Institut für menschliche Entwicklung, das Leibniz-Forschungszentrum für Molekulare Pharmakologie und das Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie.

Studiengänge in:
  • Englisch

Diese Schule bietet auch:

MSc

Charité – University of Medicine Berlin

Der Masterstudiengang deckt die Bandbreite der Neurowissenschaften von der molekularen und zellulären Neurobiologie bis zur Systemneurowissenschaft und Kognition ab. Da d ... [+]

Beschreibung / Inhalt

Der Masterstudiengang deckt die Bandbreite der Neurowissenschaften von der molekularen und zellulären Neurobiologie bis zur Systemneurowissenschaft und Kognition ab. Da der Schwerpunkt des Programms auf der translationalen Forschung liegt und die Erkenntnisse aus dem Labor ans Bett gebracht werden, liegt ein besonderer Schwerpunkt auf den pathologischen Aspekten der Neurophysiologie und der klinischen Neurowissenschaften.

Die praktische Laborausbildung, einschließlich der Masterarbeit, betont die Bedeutung praktischer experimenteller Fähigkeiten und macht 50% des Programms aus. Bei den Theoriemodulen entfällt ein Drittel der Zeit auf den Unterricht und zwei Drittel der Zeit auf das Selbststudium.... [-]

Deutschland Berlin
Oktober 2020
Englisch
Vollzeit
4 semester
Campusstudium
Lesen Sie mehr auf Deutsch