McGill University, Faculty of Management

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

EFMD Equis Accredited

mortlogo01

Kurzinformation

  • 1821 Gründungsdatum der McGill University
  • 1. in Kanada unter den Medizin-Doktoratshochschulen für elf aufeinanderfolgende Jahre (Maclean's 2016)
  • 24. in der Welt (QS World University Rankings 2015/16)
  • 300 Studienprogramme
  • 25% internationale Studenten
  • 23% Doktoranden
  • Höchster Prozentsatz des Ph.D. Studenten einer kanadischen Forschungsuniversität
  • 180 Länder, in denen Alumni leben und arbeiten
  • 139 Rhodes Scholars - die höchste der kanadischen Universitäten
  • 12 Nobelpreisträger - die höchste unter kanadischen Universitäten

Wer wir sind

McGill University ist eine von Kanadas bekanntesten Hochschulen und eine der führenden Universitäten der Welt. Mit Studenten, die aus 150 Ländern nach McGill kommen, ist unsere Studentenschaft die internationalste aller forschungsintensiven Universitäten des Landes. McGill wurde 1821 dank eines großzügigen Nachlasses von James McGill gegründet. Seitdem haben wir uns von einer kleinen Universität zu einer geschäftigen Universität mit zwei Universitäten, 11 Fakultäten, rund 300 Studiengängen und 40.000 Studenten entwickelt. Die Universität arbeitet auch mit vier angeschlossenen Lehrkrankenhäusern zusammen, um jedes Jahr über 1.000 Gesundheitsfachkräfte zu absolvieren.

Eine Tradition des Erfolgs

McGill ist auf der ganzen Welt für die Exzellenz seiner Lehr- und Forschungsprogramme anerkannt. Ernest Rutherfords mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Forschung über die Natur der Radioaktivität wurde bei McGill durchgeführt, was Teil einer langen Tradition der Innovation auf unseren Campus ist, die die Erfindung der künstlichen Blutzellen und Plexiglas einschließt. Heute bauen unsere Professoren das neue Feld der Epigenetik auf, entwickeln alternative Energiequellen aus Kulturpflanzen und treiben Menschen in allen erdenklichen Bereichen voran. Unsere 250.000 Absolventen bilden ein riesiges globales Netzwerk, und viele Alumni erreichen ihre höchsten Positionen als Richter am Obersten Gerichtshof, preisgekrönte Autoren und Musiker, Astronauten und mehr.

Die hellsten Studenten

Zusätzlich zu einer hervorragenden Fakultät ist McGill dafür bekannt, die besten Studenten aus ganz Kanada, den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt zu gewinnen. McGill-Studenten haben die höchsten durchschnittlichen Noten in Kanada, und unsere Verpflichtung, das Beste zu fördern, hat dazu beigetragen, dass unsere Schüler im Durchschnitt mehr nationale und internationale Auszeichnungen erhalten als ihre Kollegen an anderen kanadischen Universitäten. Das renommierte Rhodes-Stipendium wurde an 138 McGill-Studenten vergeben. Die Fähigkeit, akademische Exzellenz mit dem außerschulischen auszubalancieren, ist ein weiteres Kennzeichen des McGill-Schülers. Neben einer reichen athletischen Tradition, zu der viele Olympioniken und die Geburt von Hockey und Fußball gehören, nehmen Tausende von McGill-Schülern an Hunderten von Clubs, Verbänden und Gemeindegruppen teil, die Montreal bereichern und zu einem lebendigen Campusleben beitragen.

Mission

Die Mission der McGill-Universität besteht in der Förderung des Lernens und der Schaffung und Verbreitung von Wissen durch die Bereitstellung der bestmöglichen Bildung, durch die Durchführung von Forschung und wissenschaftlichen Aktivitäten, die nach den höchsten internationalen Standards als ausgezeichnet gelten, und durch die Bereitstellung von Dienstleistungen für die Gesellschaft. Motto Grandescunt Aucta Labore (Durch die Arbeit wachsen und wachsen alle Dinge.)

Wappen

coatofarmsDas McGill-Wappen ist abgeleitet von einem Wappenschild, das von James McGill, dem Gründer der Universität, angenommen wurde. Das Waffenpatent wurde 1922 von Englands Garter-King-at-Arms verliehen und 1956 bei Lord Lyon King of Arms in Edinburgh und 1992 beim Public Register of Arms, Flags und Badges of Canada registriert. Heraldisch wird das Wappen wie folgt beschrieben: "Argent drei Martlets Gules, auf einer Hauptdancete des zweiten, ein offenes Buch richtig garniert oder trägt die Legende In Domino Confido in Buchstaben Sable zwischen zwei Kronen des ersten. Motto : Grandescunt Aucta Labore. " Das Wappen besteht aus zwei Teilen, dem Schild und der Schriftrolle.

Erlaubnis zu reproduzieren

Das Wappen und andere McGill-Symbole sind eine Quelle des Stolzes und der Identifikation für die Universität und sind durch Warenzeichen geschützt. McGills Sekretariat ist das Hauptquartier für zeremonielle Angelegenheiten und ist dafür verantwortlich, Anträge auf Reproduktion des McGill-Wappens und der "Unterschrift", des Universitätssiegels usw. zu prüfen.

10 Punkte des Stolzes

1. RANGIERENDE UNTER PEER INSTITUTIONS 1. in Kanada unter Medizin-Doktorats-Universitäten für 11 aufeinander folgende Jahre (Maclean's University Rankings 2016) 24. in der Welt (QS World University Rankings 2015) 39. in der Welt (Times Higher Education World University Rankings 2014/15) 1. oder 1. Platz unter Kanadas großen Universitäten in Informationstechnologie, Stadtzufriedenheit, Reputation bei Arbeitgebern und Bibliotheken (Globe and Mail's Canadian University Report) 2. DIE BESTEN STUDENTEN McGill ist weltweit bekannt für seine sky-high Einstiegsnoten, und unsere Studenten haben zählte eine erstaunliche Anzahl von 139 Rhodes-Gelehrten zu ihren Reihen - mehr als jede andere kanadische Universität. Jedes Jahr verdienen sie eine ganze Reihe renommierter Preise und Preise für akademische und sportliche Leistungen. Bei den Wahlen im Mai 2011 in Kanada haben fünf unserer Studenten die etablierten Unternehmen besiegt, um zu den jüngsten Parlamentsmitgliedern des Landes zu gehören. 3. McGill FIRSTS Die Entdeckung, dass Atome teilbar sind. Die erste Karte des motorischen Kortex des Gehirns. Die Erfindungen von Plexiglas, drei große Sportarten und die künstliche Blutzelle. Seit mehr als 190 Jahren verändern McGillians und ihre Eureka-Momente die Welt zum Besseren. 4. WORLD-BEATING ALUMNI Sie leben in etwa 180 Ländern. Zu ihren Rängen zählen Weltführer, Astronauten, Nobelpreisträger und eine Vielzahl von Wegbereitern in den Bereichen Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Dienst. In einer Umfrage aus dem Jahr 2013 rangierten die Arbeitgeber McGills Abschlüsse als die 37 am prestigeträchtigsten der Welt ein. Über Grenzen und Disziplinen hinweg nutzen die 250.000 lebenden Alumni von McGill ihre Ausbildung und Erfahrungen, um in der Welt etwas zu bewirken. 5. EIN RUF FÜR FORSCHUNG Mit einem starken Fokus auf interdisziplinäre Arbeit gehören wir zu den besten forschungsintensiven Universitäten der Welt und haben eine herausragende Tradition, zu der auch Sir Ernest Rutherford, Wilder Penfield, Charles Taylor und viele andere gehören. Heute machen unsere Forscher große Fortschritte in den verschiedensten Bereichen, von der grünen Chemie bis zur Nanotechnologie, von der Lebensmittelwissenschaft bis zu den Geheimnissen der Genomik und Proteomik. 6. KANADAS INTERNATIONALE UNIVERSITÄT McGill ist eine der bekanntesten Hochschulen Kanadas und eine der führenden forschungsintensiven Universitäten der Welt. Mit 24% unserer Studenten, die aus mehr als 150 Ländern nach McGill kommen, ist unsere Studentenschaft die internationalste Medizin-Doktoratsuniversität des Landes. Unsere erstklassigen Praktikumsprogramme vermitteln Studenten auf der ganzen Welt und unsere Alumni leben in mehr als 180 Ländern weltweit. 7. EIN EFFEKTIVES METROPOLIS Montreal sitzt am Treffpunkt der Alten und Neuen Welt. Es ist eine Stadt mit Kopfsteinpflaster und ein internationales Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Pharma, Software-Engineering und mehr. Es ist ein sicherer, lebendiger Ort voller Kultur, die ständig zu den lebenswertesten Städten der Welt zählt. In Montreal gibt es rund 220.000 Post-Sekundarschüler, eine Fülle von Grünflächen und Hunderte von Cafés und Restos, für die Montreal berühmt ist. In der Tat rangiert die Stadt als die 8. beste Studentenstadt der Welt. 8. EIN ENGAGEMENT FÜR NACHHALTIGKEIT Wir haben eine Leidenschaft für Nachhaltigkeit und tun etwas dagegen. McGills Vision 2020-Nachhaltigkeitsstrategie setzt eine ehrgeizige Agenda für eine grünere, gerechtere und gesündere Zukunft, und unser Fonds für Nachhaltigkeitsprojekte bietet jedes Jahr 840.000 US-Dollar an Startkapital für Projekte, die uns dabei helfen, dorthin zu gelangen. Seit 2009 haben wir eine breite Palette von Initiativen finanziert, darunter Projekte im Bereich des städtischen Gartenbaus, ein Fahrradkollektiv, Systeme zur Bewirtschaftung von Grünabfällen und vieles mehr. 9. NOBEL-GEWINNER McGill zählt zwölf Nobelpreisträger unter seinen Dozenten und Alumni - die meisten von jeder kanadischen Universität -, deren Beiträge die Technologie hinter Digitalkameras, die Entdeckung, wie der menschliche Körper seinen genetischen Code schützt, die Theorie von Elektronentransfer, bahnbrechende Arbeiten zur visuellen Wahrnehmung, Hormone und Partikelwechselwirkungen und die Entdeckung von dendritischen Zellen mit ihren Immunsignalen Pathways , die die Immunantwort kontrollieren und vorantreiben. 10. EIN GUTER ARBEITSPLATZ Bei McGill wissen wir, wie wichtig es ist, die Besten und Klügsten zu gewinnen: von unseren Studenten über unsere Forscher bis hin zu unseren Mitarbeitern. Aus diesem Grund tun wir alles, um sicherzustellen, dass McGill ein Ort ist, an dem alle gedeihen, und wir sind stolz darauf, dass unsere Bemühungen nicht unbemerkt geblieben sind. Wir wurden erneut zu einem der Top Arbeitgeber in Montreal für das Jahr 2015 ernannt.

Diese Universität bietet Studiengänge in den folgenden Sprachen an
  • Englisch

Sehen Health Master » Sehen PhD » Sehen Masters »

Programme

Diese Schule bietet auch:

Master

Internationale Master für Gesundheitsführung

Campusstudium Teilzeit 15 monate October 2019 Kanada Montreal

Das IMHL ist ein fortwährendes Forum, das Fragen des Gesundheitswesens weltweit anspricht und vorantreibt. Das International Masters for Health Leadership (IMHL) ist ein 15-monatiges Programm mit fünf 12-tägigen Modulen, gefolgt von einem Master-Abschluss, der zum Master of Management an der McGill University . Jedes Modul konzentriert sich auf eine bestimmte Führungsmentalität. Zwischen den Modulen kehren die Teilnehmer an den Arbeitsplatz zurück, wo sie die Pädagogik und die Erkenntnisse des Programms anwenden und ihre Herausforderungen in den Unterricht zurückbringen. Nach den fünf Modulen gibt es einen Zeitraum, in dem die Abschlussarbeit unter Anleitung eines Beraters verfasst wird. Diese letzte Phase kann von jedem Ort der Welt aus durchgeführt werden. [+]

Die Art und Weise ändern, in der das Gesundheitswesen gepflegt wird

Die International Masters for Health Leadership (IMHL) begann im Jahr 2006 als Teil des Strebens, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Ausbildung im Gesundheitsmanagement zu werden. Das IMHL ist eine Zusammenarbeit der McGill-Fakultäten für Medizin und Management, die auf dem weltweiten Ruf der beiden Fakultäten aufbaut und als Vermittlerin für Veränderungen im Gesundheitswesen fungiert.

Warum das IMHL

Der einzigartige Ansatz des Programms ermöglicht Menschen in Gesundheitsberufen, ihre Position in ihrer Organisation während des gesamten Programms zu halten und zwischen den Modulen wieder zur Arbeit zurückzukehren. Unsere einzigartige Pädagogik basiert auf der Anwendung von Konzepten, Theorien und Frameworks, die im Klassenzimmer in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. Darüber hinaus konzentrieren sich alle unsere Inhalte und Programme auf das Management und die Führung von Gesundheitsorganisationen. Das IMHL glaubt, dass die größte Hoffnung für die Verbesserung der Gesundheit in einem tiefen Verständnis des Funktionierens des gesamten Gesundheitswesens besteht, verbunden mit einer ausgefeilten Wertschätzung seines Managements.... [-]


Videos

Around McGill in 80 seconds (2014)

Kontakt
Standortadresse
1001 Sherbrooke Street West
Montreal, Québec, H3A 1G5 CA