Lithuanian University of Health Sciences

Einführung

Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Universität heute

Die Lithuanian University of Health Sciences (LSMU, Lietuvos sveikatos mokslų universitetas) ist ein neues Erscheinungsbild im Bereich der litauischen Hochschulbildung. Am 30. Juni 2010 beschloss das Seimas (Parlament) der Republik Litauen, die Medizinische Universität Kaunas (KMU) und die Litauische Veterinärakademie (LVA) zusammenzulegen. Jetzt ist die LSMU die größte Hochschule für biomedizinische Wissenschaften in Litauen und setzt die besten Traditionen von KMU und LVA fort.

Die Universität ist die größte Hochschule für biomedizinische Wissenschaften in Litauen, an der sich Studium, Forschung und klinische Praxis erfolgreich integrieren lassen. Die LSMU besteht aus zwei Hauptakademien: der Medizinischen Akademie und der Veterinärakademie .

Im LSMU- Krankenhaus Kauno Klinikos , der größten medizinischen Einrichtung im Baltikum, erwerben Medizin-, Zahnmedizin- und Pflegestudenten ihre praktischen Fähigkeiten . Mehr als 1.200 hochqualifizierte Ärzte und 2.400 Pflegekräfte betreuen jährlich über 78.000 Patienten im LSMU-Krankenhaus. Das gesamte medizinische Personal schätzt innovative und fortschrittliche Behandlungs- und Diagnosemethoden, die den weltweiten Standards entsprechen.

Pharmaziestudenten erwerben praktische Fähigkeiten in der Universitätsapotheke, die nicht nur der Öffentlichkeit zugute kommt, sondern auch die Hauptausbildungseinrichtung der Fakultät für Pharmazie ist. Sie vermittelt den Studierenden ein breites Spektrum an praktischen Kenntnissen und Fähigkeiten und vermittelt ihnen Erfahrungen aus erster Hand . Studenten, die Tierärzte werden möchten, erwerben ihre praktischen Fähigkeiten in großen und kleinen Tierkliniken und Operationssälen der Veterinärakademie.

Die LSMU nimmt aktiv am ERASMUS-Austauschprogramm teil. Studierende können an ausländischen Hochschulen studieren oder bis zu einem Jahr im Ausland praktizieren. Die Verträge über den akademischen Austausch wurden mit Universitäten in 26 europäischen Ländern geschlossen. Die Mehrheit der ERASMUS-Partner befindet sich in Deutschland, Spanien, Frankreich, Finnland und den anderen EU-Mitgliedstaaten.

122156_rsz_adobestock_47061772.jpg

Unsere Vision

Eine führende europäische Universität für Gesundheitswissenschaften für den Wohlstand der Gesellschaft. Wir werden uns bemühen, durch die Bemühungen unserer gesamten Community eine der 701 besten Universitäten in der Rangliste der QS World University zu werden.

Unsere Aufgabe

Die Vision wird durch unsere MISSION verfolgt - wissenschaftliche Erkenntnisse und die neuesten Errungenschaften in Studium und Wissenschaft zu schaffen, zu sammeln, zu systematisieren und zu verbreiten, eine kreative, ehrliche, initiativ denkende, gebildete, unabhängige und unternehmerische Persönlichkeit zu lehren und zu entwickeln, die Demokratie zu fördern und Wohlfahrt, Entwicklung einer gesunden und gebildeten Gesellschaft. Die wesentliche Rolle der LSMU in diesem Bildungsprozess ist das Streben nach einer gesunden Gesellschaft, die den sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt des Landes, seine zivilisatorische Identität sowie die Schaffung, Unterstützung und Entwicklung nationaler und globaler kultureller Traditionen garantiert. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Tierwelt sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Ziels.

Innovatives Umfeld

Das Bibliotheks- und Informationszentrum der Universität ist eine der modernsten Bibliotheken in der EU und Mitglied des Verbands Europäischer Forschungsbibliotheken, LIBER, dem wichtigsten Netzwerk für Forschungsbibliotheken in Europa. Die Bibliothek verfügt sowohl über virtuelle als auch über RFID-Technologien und ist aufgrund ihrer einzigartigen Architektur und Informationssysteme bei Forschern und Studenten nicht nur in Litauen, sondern auch im Ausland sehr beliebt.

Die LSMU beteiligt sich an der Entwicklung von Projekten, die zu neuen Technologien, verstärkter wissenschaftlicher Forschung und Entwicklung sowie einer erneuerten und modernisierten Infrastruktur der Universität führen. In Kürze sollen das Zentrum für moderne Pharma- und Gesundheitstechnologien sowie die neue Fakultät für Pharmazie mit modernen Laboren und Klassen eröffnet werden. Darüber hinaus befindet sich auf dem Campus der Veterinärakademie derzeit die Fakultät für öffentliche Gesundheit im Bau.

Eine Wahl für ausländische Studierende

Seit 1990 ist die LSMU die Alma Mater vieler internationaler Studenten, und derzeit sind hier rund 1000 ausländische Vollzeitstudenten aus 70 Ländern (hauptsächlich aus Schweden, Israel, Deutschland, Spanien, dem Vereinigten Königreich, dem Libanon, Indien und Südkorea) eingeschrieben. Es umfasste fast 17% der gesamten Studentenbevölkerung an der LSMU.

Die Zahl der internationalen Studiengänge steigt von Jahr zu Jahr. Deutschland, Italien, Frankreich, die Türkei, die Tschechische Republik, Finnland und Norwegen sind die beliebtesten Erasmus-Partnerländer unter den LSMU-Studenten. Ausländische Studenten, die sich für ein Studium an der LSMU entscheiden, kommen am häufigsten aus Spanien, Italien, Lettland, Belgien und Polen.

122157_rsz_adobestock_246355888.jpg

Internationale Erfahrung und Anerkennung

Die LSMU kooperiert mit mehr als 140 europäischen, amerikanischen und asiatischen Universitäten zu Studien- und Forschungszwecken.

Die Universität ist Mitglied zahlreicher internationaler Organisationen wie der European University Association (EUA), der Association of Schools of Public Health in der Europäischen Region (ASPHER), der Association of Medical Schools in Europe (AMSE) und der Association for Medical Education in Europe (AMEE), Baltic Sea Region University Network (BSRUN), Organisation für Doktorandenausbildung in Biomedizin und Gesundheitswissenschaften im Europäischen System (ORPHEUS), Europäische Vereinigung der Einrichtungen für die Ausbildung von Veterinärmedizinern (EAEVE), World Veterinary Association usw.

Die LSMU ist auch Mitglied der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und fungiert dort als Kollaborationszentrum für Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Epidemiologie sowie für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen chronisch nicht übertragbaren Krankheiten.

Die Studienprogramme an der LSMU entsprechen den in den EU-Ländern geltenden Universitätsstandards. Absolventen können die USMLE (Medical Licensing Examination) und die PLAB-Prüfung des General Medical Council in Großbritannien ablegen.

Studieren an der LSMU

Die LSMU begrüßt internationale Studierende in folgenden Studiengängen:

Programm Dauer
Sprache Abschluss und Qualifikation
Ausgezeichnet
Integrierte Studien
Medizin 6 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften, Doktor
Zahnmedizin 5 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften, Doctor Odontologist
Apotheke 5 Jahre EN MSc in Gesundheitswissenschaften, Apotheker
Tiermedizin 6 Jahre EN MSc in Veterinärwissenschaften, Veterinärarzt
Bachelor-Studium
Pflege 4 Jahre Englisch BSc in Gesundheitswissenschaften, Krankenschwester für Allgemeinmedizin
Beschäftigungstherapie 4 Jahre Englisch BSc in Gesundheitswissenschaften, Ergotherapeut
Gesundheitspsychologie 4 Jahre Englisch BSc in Sozialwissenschaften
Masterstudium
Gesundheitswesen 2 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften
Management der öffentlichen Gesundheit 2 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften
Lifestyle-Medizin
(Fernunterricht)
1,5 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften
Fortgeschrittene Pflegepraxis 2 Jahre Englisch MSc in Gesundheitswissenschaften, Advanced Practice Nurse
Ernährungswissenschaft 2 Jahre Englisch MSc in Agrarwissenschaften
Zoologie, Tierwissenschaft 2 Jahre Englisch MSc in Agrarwissenschaften
Tierische und menschliche Interaktion 2 Jahre Englisch MSc in Agrarwissenschaften

Standorte

Kaunas

Address
A. Mickevičiaus g. 9, LT 44307 Kaunas
Kaunas, Verwaltungsbezirk Kaunas, Litauen