Lesen Sie die offizielle Beschreibung

Das 1986 gegründete Instituto Universitario de Investigación Ortega y Gasset (IUIOG) ist ein Postgraduierten- und Forschungszentrum, das im Wesentlichen den Graduiertenschulen nordamerikanischer Universitäten entspricht. Es war das erste Universitätsinstitut, das in Spanien von einer privaten Einrichtung, der José Ortega y Gasset Foundation, gefördert und verwaltet wurde, und an eine öffentliche Universität, die Complutense-Universität von Madrid, angeschlossen. Seine Schirmherrschaft wird von der José Ortega y Gasset-Gregorio Marañón-Stiftung , der Autonomen Gemeinschaft Madrid, dem Ministerium für Bildung, Kultur und Sport, dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und Zusammenarbeit und der Complutense-Universität von Madrid sowie einer Auswahl von Mitgliedern integriert Gruppe von Akademikern, die im Konsens gewählt werden.

Mission

Entwickeln und fördern, die Talente der Schüler in Synergien zwischen den akademischen Welten, freiberuflichen, wissenschaftlichen und Business-Netzwerken mit dem Ziel, die Ausbildung von Studenten bewusst und sensibel für die Probleme im sozialen Umfeld Raum zu erzeugen.

Ansicht

Ein Beitrag zur Bildung der akademischen Exzellenz, mit einer starken multidisziplinären und Quer Natur, die Anforderungen einer zunehmend globalen und wettbewerbsorientierten Welt, durch ein Lehr-Modell zu treffen, die den Schüler in Wert, Koexistenz persönliche Betreuung legen im Unterricht, kritisches Denken und der Einsatz neuer Technologien.

Werte

  • Soziale Verantwortung und Sensibilität
  • Wissenschaftlichkeit
  • akademische Innovation
  • Pluralität und Vielfalt von Ideen und Meinungen
  • Engagement für die soziale Integration und Gleichstellung

Unser Campus

Der Campus befindet sich im Zentrum von Madrid und befindet sich in einem emblematischen Gebäude, der alten Residencia de Señoritas, am Zusammenfluss von Fortuny und General Martínez Campos. Diese Institution spielte eine wichtige Rolle bei der Eingliederung spanischer Frauen in Berufsfeldern. Unter den Lehrern wurden Figuren wie María Zambrano, Zenobia Camprubí, Gabriela Mistral, Victoria Ocampo, María Martínez Sierra und Clara Campoamor hervorgehoben. Und aus ihren Klassenzimmern kamen Pädagogen wie Juana Moreno, Lager María Comas, Carmen Castilla, Margarita de Mayo Izarra und Carmen Isern; Wissenschaftler wie María García Escalera oder Cecilia García de Cosa; Richtlinien wie Victoria Kent oder Gesetzesspezialisten wie Matilde Huici.

Die Library, die 1978 in die Zentrale der Ortega y Gasset Foundation umgewandelt wurde, zeichnet sich durch die 13.000 Bände von José Ortega y Gasset aus, zu denen bibliografische Sammlungen von prominenten Intellektuellen, nationalen und internationalen Institutionen hinzugefügt wurden. ; und 2011 und dank der Fusion mit der Gregorio Marañón-Stiftung der Bibliothek von Gregorio Marañón.

Der Campus verfügt über alle notwendigen Einrichtungen, um Schulungen anzubieten, und ist mit den fortschrittlichsten Technologien ausgestattet, um sowohl Lehrern als auch Schülern den Abschluss ihrer jeweiligen Arbeit zu erleichtern.

Die Verschmelzung der Umwelt mit der Anwesenheit führender professioneller und intellektueller Experten, die ihren Unterricht ausüben, tragen dazu bei, dem IUIOG ein geeignetes Umfeld zu bieten, um eine hervorragende Ausbildung zu erwerben, eine Leidenschaft für Forschung zu fördern und einen kritischen Geist zu schaffen Es ermöglicht unseren Studenten, sich ihren persönlichen und beruflichen Herausforderungen zu stellen.

FOM-Gemeinschaft

Ein virtueller Raum, in dem Lehrer und Schüler ihren Treffpunkt haben. Die beste Agenda für kulturelle Aktivitäten, organisiert von der Ortega Marañón-Stiftung und ihren Marken und Institutionen: IUIOG , Instituto Marañón , Goberna und Internationale Programme.

Aktuelle Informationen zum Schulungsangebot und Zugang zum virtuellen Campus, auf dem die Studierenden auf die akademischen Inhalte, Foren, Aktivitäten und alle für die Entwicklung virtueller Sitzungen erforderlichen Tools zugreifen können.

Studenten müssen über die FOM Community-Seite auf den virtuellen Campus zugreifen. Durch die akademische Koordination des Programms erhalten sie einen Benutzernamen und ein Kennwort, damit sie Zugriff haben. Um sich mit dem Betrieb dieser Plattform vertraut zu machen, werden grundlegende Anweisungen zur Verwendung gegeben.

Studiengänge in:
  • Spanish (Spain)

Diese Schule bietet auch:


Instituto Universitario de Investigación Ortega y Gasset

In der gegenwärtigen Medizin treten ethische Konflikte immer häufiger auf und haben einen großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung. Es ist unerlässlich, dass Angehöri ... [+]

Grundlegende InformationenDirektoren: D. Benjamín HerrerosCredits: 60 ECTS.Dauer: 31. Oktober - Juni (zwei Jahre).Modalität: Online und gemischt.Preis: 4.800 EuroPräsentation

In der gegenwärtigen Medizin treten ethische Konflikte immer häufiger auf und haben einen großen Einfluss auf die Entscheidungsfindung. Es ist unerlässlich, dass Angehörige der Gesundheitsberufe spezifische Fähigkeiten entwickeln, um den wachsenden Herausforderungen der Medizin der Zukunft zu begegnen. Der "Master in Clinical Ethics" bietet die Möglichkeit, Wissen, Fähigkeiten und Einstellungen zu entwickeln, um wirksame Lösungen für Konflikte durch eine innovative Lehrmethode zu finden, die auf aktives Lehren und Lernen von Fähigkeiten ausgerichtet ist. Das im Master angebotene Lehrmodell ist integriert und multidisziplinär. Es konzentriert sich auf die Darstellung klinischer Fälle durch spezielle Schemata, die das Verständnis der Schüler erleichtern sollen. Die Unterrichtsmethode zur Präsentation von Fällen durch Schemata wurde in der Medizin in Kanada, Großbritannien und den USA eingeführt und ist innovativ in der Lehre der klinischen Ethik in Spanien und Lateinamerika.... [-]

Spanien Madrid
September 2020
Spanish (Spain)
Vollzeit
2 jahre
Onlinestudium
Kombiniert: Campus und online
Lesen Sie mehr auf Deutsch
Instituto Universitario de Investigación Ortega y Gasset
Address
Instituto Universitario Ortega y Gasset c/ Fortuny, 53 -
28010 Madrid, Autonome Gemeinschaft Madrid, Spanien
Webseite
Telefonnummer
+34 917 00 41 00