Brno University of Technology

Einführung

Brno University of Technology (BUT)

Was macht Brünn so besonders?

Eine Kombination aus Technologieindustrie mit enormem Beschäftigungspotenzial, weltberühmter Architektur, von beeindruckenden historischen Palästen bis zu funktionalistischen Juwelen wie der berühmten Villa Tugendhat, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und bürgerfreundlichen Dienstleistungen sind nur einige Elemente für alle, die einen modernen Lebensstil suchen Perspektive. Einwohner und Gäste finden, dass Brünn auch ein sehr sicherer Ort zum Leben ist.

Aufgrund der strategischen Lage von Brno in Mitteleuropa ist es einfach, ins Ausland zu reisen und sich von den Nachbarländern inspirieren zu lassen. Wunderschöne Landschaften, der nahegelegene Mährische Karst und einzigartige Kultur-, Volks- und Weintraditionen in der Region Südmähren begeistern Besucher, die Ruhe und Outdoor-Aktivitäten suchen.

Warum an der Brno University of Technology ?

  • über hundertjährige Tradition, gegründet 1899
  • mehr als 25 Bachelor, Master und Ph.D. Programme auf Englisch
  • International Student Club, Mitglied des Erasmus Student Network - Buddy-Programm und Welcome Week für internationale Studierende
  • ausgezeichnete sportanlagen (stadion mit olympischem standard) mit breitem sportangebot
  • das größte Studentenwohnheim in Brünn
  • Forschungs- und Entwicklungskooperation (IBM, FEI, Honeywell, Bosch, Siemens, Škoda Auto usw.)
  • Kompetenzzentren (Central European Institute of Technology, IT4Innovations)
  • günstige Platzierung in den QS World University Rankings und den THE World University Rankings

Brno University of Technology (BUT) ist die größte technische Universität in der Tschechischen Republik und eine der führenden Bildungs-, Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Mitteleuropa. Seine Tradition reicht bis ins Jahr 1899 zurück, mehr als 115 Jahre später hat die Universität 19 000 Studenten. Heute hat sie jedoch acht Fakultäten und drei Universitätsinstitute, fünf regionale Forschungszentren (AdMaS, CVVOZE, MRC, NETME, SIX) und ist Teil von zwei Kompetenzzentren (CEITEC, IT4Inovation).

Fakultäten

  • Fakultät für Architektur - FA
  • Fakultät für Wirtschaft und Management - FBM
  • Fakultät für Bauingenieurwesen - FCE
  • Fakultät für Chemie - FCH
  • Fakultät für Elektrotechnik und Kommunikation - FEEC
  • Fakultät für Bildende Kunst - FFA
  • Fakultät für Informationstechnologie - FIT
  • Fakultät für Maschinenwesen - FME

Universitätsinstitute

  • Institut für forensische Technik - IFE
  • Mitteleuropäisches Technologieinstitut - CEITEC
  • Zentrum für sportliche Aktivitäten - CESA

BUT-Programme umfassen jedoch nicht nur das Ingenieurwesen, sondern auch die Bereiche Naturwissenschaft, Architektur, Bildende Kunst, IT und Wirtschaft mit einem starken interdisziplinären Schwerpunkt und enger Verbindung mit der Industrie. Mit modernsten Forschungseinrichtungen und akademischer Exzellenz genießt BUT einen hervorragenden Ruf bei Studenten und Fachleuten.

Brno University of Technology erhielt als eine der ersten in der Tschechischen Republik die Zertifikate ECTS und DS Label. Beide Zertifikate sind ein Beleg dafür, dass BUT die Kriterien der EU im Bereich der Hochschulbildung erfüllt und darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Ausweitung der Mobilität und zur zunehmenden Internationalisierung der Universität leisten.

Die Universität kooperiert sowohl mit EU- als auch mit Nicht-EU-Partnern (derzeit über 600 Vereinbarungen) und ist an verschiedenen Mobilitätsprogrammen beteiligt (Erasmus, CEEPUS, Aktion, EWR und Norwegen-Zuschüsse usw.). Der langfristige Plan der Universität soll gestärkt werden seine Position unter den führenden, international anerkannten Forschungsuniversitäten. Die internationale Zusammenarbeit ist daher eine der strategischen Prioritäten der Brno University of Technology . Um dieses Ziel zu erreichen, unternimmt BUT einerseits Aktivitäten, um mehr internationale Studierende zu rekrutieren, andererseits aber auch Forscher und Lehrer aus dem Ausland einzustellen. Als Mitglied der European University Association (EUA), CESAER und anderer Organisationen ist die BUT in gemeinsamen Projekten und Aktivitäten aktiv.

BUT kooperiert seit langem mit den international führenden Unternehmen wie Škoda Auto, Siemens, FEI, Honeywell, Bosch und IBM. Sie verbindet diese Unternehmen jedoch mit Studenten, die die Möglichkeit haben, ein Praktikum in Bezug auf ihre Studienrichtung zu absolvieren oder sogar von Fachleuten bei der Arbeit an ihren Abschlussarbeiten betreut werden. Jobangebote werden mit Studenten und Absolventen geteilt. Die Universität bietet ein breites Sportangebot im CESA-Sportzentrum, das zu den am besten ausgestatteten Zentren der Tschechischen Republik gehört und über ein Stadion mit olympischem Standard verfügt. Für BUT-Studenten sind die meisten Sportaktivitäten kostenlos.

ABER verfügt über die größte Studentenwohnungskapazität aller Brünner Universitäten. Die Kosten für die Unterbringung in Studentenwohnheimen betragen rund 170 EUR pro Monat. Jedes Zimmer verfügt über Highspeed-Internet. Nahezu alle Dienstleistungen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Campus - Kantinen, Cafés, Sportplätze, International Student Club und Universitätsclubs. ABER Schlafsäle gehörten zu den TOP Drei in einem Wettbewerb um die besten Wohnheime in der Tschechischen Republik, der ihre gute Qualität belegt. Die meisten Universitätsgebäude befinden sich auf dem Universitätsgelände (Pod Palackeho Vrchem) im Norden der Stadt Brünn.

Die Universität verfügt über zahlreiche gastronomische Einrichtungen in Fakultäten und Studentensälen, darunter Cafeterias, Restaurants, Pizzerias, Cafés, Bars und Snackbars. In den Cafeterias und Restaurants gibt es eine große Auswahl an Menüs in Form von warmen und kalten Speisen, Sonderanfertigungen und vegetarischen Gerichten. Für die Online-Bestellung und das bargeldlose Bezahlen mit Studentenkarten gibt es ein computergestütztes Food-Service-System.

Standorte

  • BRNO UNIVERSITY OF TECHNOLOGY Antonínská 548/1 601 90 Brno Czech Republic, , Brno

Fragen