Keystone logo
Italien

Lernen Gesundheitsvorsorge in Italien 2024

Währung ändern

Grundlegende monatliche Lebenshaltungskosten

  • Miete in einer WG

    408
  • Anteil der Versorgungsunternehmen

    66
  • Internet-Abo

    28
  • Nahverkehr

    35

Beispiel für Lifestyle-Kosten

  • Fast-Food-Kombi

    9
  • Kinokarte

    9
  • Pint lokales Bier

    5

Visa-Anforderungen

  1. Visum Typ C: Kurzaufenthaltsvisum oder Reisevisum, gültig für eine oder mehrere Einreisen und für einen Zeitraum von höchstens 90 Tagen.
  2. Visum Typ D: Visum für den längerfristigen Aufenthalt, gültig für mehr als 90 Tage.

Welche Art von Visum benötigen Sie?

Visumname

Visum Typ C; Visum Typ D

Preis und Währung

USD 70

Die Gebühr für ein Studentenvisum nach Italien beträgt in der Regel etwa 50-70 USD. Die Gebühr kann sich ändern.

Wer kann das Visum beantragen?

EU/EWR-Studierende können mit einem gültigen Reisepass oder Personalausweis nach Italien einreisen und sind berechtigt, ein Studium in Italien beliebig lange ohne Visum zu absolvieren. Diese Studenten müssen sich jedoch innerhalb von 8 Tagen nach ihrer Ankunft bei der Questura (Polizeistation) anmelden, um eine Aufenthaltserlaubnis zu erhalten.

Nicht-EU-Studenten müssen vor der Einreise nach Italien ein Studentenvisum beantragen. Für ein Studium von mehr als 90 Tagen müssen Sie dann innerhalb der ersten 8 Tage nach Ihrer Ankunft in Italien eine Aufenthaltskarte (permesso di soggiorno) bei der örtlichen Post beantragen. Zusammen mit Ihrem Visum können Sie damit für die Dauer Ihres Studiums in Italien bleiben. Mit der Aufenthaltskarte ist eine Gebühr verbunden.

Bürger einiger Nicht-EU-Länder benötigen für einen Aufenthalt und ein Studium in Italien für einen Zeitraum von bis zu 90 Tagen kein Visum.

Eine Übersicht dieser Länder finden Sie hier: https://www.immigrationworld.com/italy/how-to-apply-for-italy-student-visa/

Wo können Sie den Antrag stellen?

Italienische Botschaft oder Konsulat

Sie müssen Ihr Studentenvisum bei der italienischen Botschaft oder dem italienischen Konsulat in Ihrem Land beantragen. Sie müssen auch ein Vorstellungsgespräch bei der Botschaft oder dem Konsulat führen.

Webseite:

Wie wird der Antrag gestellt?

Nachdem Sie den Zulassungs- bzw. Zulassungsbescheid für Ihren Studienwunsch erhalten haben, können Sie Ihre Berechtigung zum Erhalt eines italienischen Studentenvisums prüfen und anschließend das Visumantragsverfahren durchführen. Sie müssen folgende Unterlagen vorlegen:

  • Antragsformular für ein Einreisevisum; Sie finden es unter
    http://vistoperitalia.esteri.it/Moduli/it/Formulario Visto Nazionale.pdf
  • Aktuelles Passfoto;
  • Reisedokument gültig für mindestens drei Monate nach Visum;
  • Immatrikulation oder Vorimmatrikulation in einem Hochschulstudium;
  • Nachweis, dass Sie eine Unterkunft in Italien haben;
  • Nachweis über finanzielle Unterstützung (mindestens 448,07 € pro Monat für das Studienjahr, insgesamt 5824,91 € pro Jahr);
  • Angemessener Versicherungsschutz für medizinische Behandlung und Krankenhausaufenthalt;
  • Nachweis über die Verfügbarkeit der für die Rückführung erforderlichen finanziellen Mittel;
  • Nachweis ausreichender Italienisch- oder Englischkenntnisse entsprechend der Studiengangssprache;
  • Wenn der Schüler minderjährig ist, muss er die Zustimmung zur Ausbürgerung haben, die von jeder der elterlichen Autoritäten oder in deren Abwesenheit von dem Erziehungsberechtigten unterzeichnet wurde.

Wann sollten Sie sich bewerben?

Sie sollten ein italienisches Studentenvisum mindestens drei Monate vor Ihrer geplanten Ankunft in Italien beantragen. Die Bearbeitung Ihres Visumantrags kann zwischen 1 und 3 Wochen dauern. Sie sollten Ihr Visumsgespräch etwa vier bis sechs Wochen im Voraus planen.

Die Dauer des Studentenvisums hängt von der Dauer Ihres Studiums ab.

Bearbeitungszeit

3 Weeks

Arbeitsmöglichkeiten

Wenn Sie aus der EU kommen, dürfen Sie in Italien ohne Arbeitserlaubnis arbeiten. Die Arbeitszeit soll während des Semesters 20 Stunden pro Woche nicht überschreiten. Eine Vollzeitbeschäftigung ist nur in den Semesterferien möglich.

Internationale Studierende von außerhalb der EU müssen eine Arbeitserlaubnis bei einer örtlichen Einwanderungsbehörde in Italien beantragen. Zunächst müssen Sie einen unterschriebenen Arbeitsvertrag haben und eine Kopie bei der Ausländerbehörde vorlegen.

Stunden pro Woche

20

Warum brauchen Sie diese Art von Visum?

Ihr Visumantrag kann abgelehnt werden, wenn Sie die erforderlichen Mittel nicht nachweisen können oder wenn Sie falsche oder unvollständige Dokumente vorlegen.