We have scheduled maintenance on our sites on the 21st of May from 4PM to 8PM CET. During this maintenance window, some functions on this site may become temporarily unavailable

© Prague Film School / Ali Shreim
University of Veterinary Sciences

University of Veterinary Sciences

University of Veterinary Sciences

Einführung

Die University of Veterinary Sciences Brünn wurde 1918 gegründet. Die Universität hat verschiedene Fakultäten - Fakultät für Veterinärmedizin, Fakultät für Veterinärhygiene und Ökologie. Die VETUNI Brno ist die einzige Universität in der Tschechischen Republik, die sich auf Veterinärmedizin, Veterinärhygiene und Ökologie spezialisiert hat, und nur eine von zwei, die pharmazeutische Wissenschaften lehren. Es befindet sich innerhalb der Stadt Brünn im Stadtteil Brno - Královo Pole, auf dem Universitätscampus, wo sich alle Bildungs- und Forschungseinrichtungen befinden.

  • Eine öffentliche Universität mit mehr als 90-jähriger Tradition.
  • Interessante und vielversprechende Studiengänge in den Bereichen Veterinärmedizin, Veterinärhygiene und Ökologie in Tschechisch und Englisch.
  • Konzentriert auf einem Universitätscampus in der Nähe des Stadtzentrums.
  • Beste Traditionen kombiniert mit modernen Lehrmethoden und exzellenter Ausstattung.

Mission von VETUNI Brünn

  • Universitätsausbildung anbieten.
  • Führen Sie wissenschaftliche, Forschungs- und andere kreative Aktivitäten durch.
  • Führen Sie spezialisierte Aktivitäten in den Bereichen Veterinärmedizin, Veterinärhygiene und -ökologie, Lebensmittelsicherheit und -qualität durch.
  • Als offene Universität agieren, die sich sowohl im nationalen als auch im europäischen Hochschulraum etabliert.

Geschichte der Universität

Die Veterinär- und Pharmazeutische Universität Brünn wurde am 12. Dezember 1918 durch das Gesetz Nr. 76/1918 Slg. bei der Gründung der Tschechoslowakischen Staatlichen Veterinäruniversität in Brünn. Es war die erste Universität, die nach der Gründung der Republik Tschechoslowakei gegründet wurde. Es wurde auf dem Gelände einer ehemaligen Kavalleriekaserne und einer Provinzschule gegründet. Gründer der Universität und erster Rektor waren Prof. MUDr. et MVDr. hc Eduard Babák. Der Unterricht begann am 17. November 1919. Von Beginn an entwickelte sich die Universität als Ein-Fakultäts-Universität mit der Ausrichtung auf Veterinärmedizin (Veterinärwissenschaften). 1975 wurden zwei Hochschulen gegründet: die Hochschule für Allgemeine Veterinärmedizin (später umbenannt in Hochschule für Veterinärmedizin) und die Hochschule für Veterinärmedizin – Lebensmittelhygiene (später umbenannt in Veterinärhygiene und -ökologie). 1990 wurden zwei Fakultäten gegründet - die Fakultät für Veterinärmedizin mit Schwerpunkt Veterinärmedizin und die Fakultät für Veterinärhygiene und -ökologie mit Schwerpunkt Veterinärhygiene. 1991. Seit 1994 trägt die Universität den offiziellen Namen Veterinärmedizinische und Pharmazeutische Universität Brünn.

Universitätsorganisation

Der Rektor ist der Leiter der University of Veterinary Sciences Brünn. Dem Rektor sind drei Prorektoren unterstellt – der Prorektor für Bildung, der Prorektor für Wissenschaft, Forschung und Außenbeziehungen und der Prorektor für Berufsausbildung sowie für die Entwicklung und den Bau von VETUNI Brno, einschließlich des Landwirtschaftsbetriebes der Universität . Der Schatzmeister erledigt die wirtschaftlichen und administrativen Angelegenheiten der Universität.

Die Selbstverwaltung der Hochschule wird durch den Akademischen Senat der Hochschule wahrgenommen. Organ der Universität ist der VETTUNI Brno Board of Supervisors. Fragen der Ausbildung und wissenschaftlichen Tätigkeit werden im Hochschulwissenschaftlichen Rat erörtert.

188080_IMG_8914.JPG

Campus-Funktionen

Lage und Campus der Universität

Die Veterinär- und Pharmazeutische Universität Brünn ist die einzige Universität in der Tschechischen Republik, die sich auf Veterinärmedizin, Veterinärhygiene und Ökologie spezialisiert hat, und nur eine von zwei, die pharmazeutische Wissenschaften lehrt. Es befindet sich innerhalb der Stadt Brünn im Stadtteil Brno - Královo Pole.

Der Universitätscampus befindet sich auf einem einzigartigen Gelände, dessen besondere Atmosphäre durch die geschlossene Raumaufteilung des Gebäudes entsteht. Es verbindet den Charakter von Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert mit modernen Gebäuden aus den vergangenen Jahren. Der Park mit seinem alten Baumbestand trägt zur Campus-Atmosphäre bei. Auf dem Universitätscampus befinden sich auch ein Gewächshaus, botanische Gärten und einige seltene oder interessante Baumarten, wie der London Planetree der majestätischen Rotbuche, der an einem Wettbewerb um Brünns schönsten Baum teilgenommen hat.

    Standorte

    • Brno

      Palackého tř. 1946/1, 61242, Brno

      Fragen