Keystone logo
Universitat Rovira i Virgili Interuniversitärer Master-Abschluss in Nervensystemwissenschaften: Neurotoxikologie, Neuropsychopharmakologie, Neuromuskuloskelettale Physiotherapie, Neurorehabilitation
Universitat Rovira i Virgili

Interuniversitärer Master-Abschluss in Nervensystemwissenschaften: Neurotoxikologie, Neuropsychopharmakologie, Neuromuskuloskelettale Physiotherapie, Neurorehabilitation

Reus, Spanien

2 Semesters

Spanisch, Englisch

Vollzeit, Teilzeit

17 Jul 2024

Nov 2024

Request tuition fees

Vermischt

Einführung

Der interuniversitäre Masterstudiengang in Wissenschaften des Nervensystems: Neurotoxikologie, Neuropsychopharmakologie, Neuromuskuloskelettale Physiotherapie, Neurorehabilitation ist ein Masterstudiengang im Bereich der Neurowissenschaften mit drei Schwerpunkten:

  • Forschung im Bereich Neurotoxikologie und Neuropsychopharmakologie (Forschungsschiene):

Dieses Fachgebiet soll künftige Spezialisten für die Erforschung der Bewertung und Charakterisierung der Auswirkungen neuroaktiver Substanzen (Auswirkungen von Neurotoxinen aus Umweltschadstoffen auf lebende Organismen, Auswirkungen von Arzneimitteln und missbräuchlichen Drogen auf das Verhalten) ausbilden. Ziel ist es, den Studierenden eine multidisziplinäre Ausbildung und die grundlegenden und methodischen Kenntnisse zu vermitteln, die sie befähigen, als Forscher auf dem Gebiet der Neurotoxikologie und Psychopharmakologie zu arbeiten. Diese Spezialität ist gemischt.

  • Invasive neuromuskuloskelettale Physiotherapie (Berufsschiene):

Das allgemeine Ziel dieses Fachgebiets ist es, die Untersuchung und Behandlung von Patienten mit neuromuskulären Schmerzproblemen zu erlernen. Ein weiteres Ziel ist es, mit Hilfe der Muskeltastung verspannte Muskelstränge und die häufigsten Stellen für myofasziale Triggerpunkte (MTP) zu identifizieren und die Schmerzen eines Patienten dank der Kenntnis ihrer Schmerzmuster und der wichtigsten semiologischen Merkmale auf das Vorhandensein von MTP in den entsprechenden Muskeln zurückzuführen. Eines der Hauptziele ist die korrekte Anwendung der wichtigsten Techniken für die konservative und invasive (trockene Punktion) Behandlung von MTP, d. h. das Erkennen und Vermeiden von Kontraindikationen, Risiken und Komplikationen, die bei den verschiedenen Punktionstechniken auftreten. Um dieses Fachgebiet zu studieren, müssen Sie nachweisen, dass Sie einen Universitätskurs in Dry Needling im Umfang von mindestens 60 Unterrichtsstunden abgeschlossen haben. Studenten mit einem Diplom oder einem Abschluss in Physiotherapie werden bevorzugt behandelt. Bei dieser Spezialität handelt es sich um das Blended Format.

  • Neurorehabilitation (berufliche Laufbahn):

Die translationalen Ziele dieses Fachgebiets bestehen darin, die ätiopathologischen Gründe für neurologische, sensorische und kognitive Störungen auf der Grundlage experimenteller Daten zu beschreiben und auf therapeutische Situationen anzuwenden. Dies soll es ermöglichen, diese Störungen mit geeigneten und fundierten Rehabilitationstechniken zu behandeln. Eines der Hauptziele ist der Einsatz von Spitzentechnologien wie der Robotik. Diese Spezialität ist virtuell.

Ideale Studenten

Admissions

Stipendien und Finanzierung

Lehrplan

Karrierechancen

Über die Schule

Fragen